Rezept Zwiebelwurst

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zwiebelwurst

Zwiebelwurst

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22878
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6975 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zucchini !
entschlackend, fördert den Harnfluß

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
4  Lorbeerblätter
1 El. Pfefferkörner; schwarz
500 g Rückenspeck; frisch
1 kg Kasseler Bauchfleisch
250 g frische Schwarten
500 g Zwiebeln
600 g Gänseleber
- - Salz
- - Pfeffer, grob zerstoßen
1 1/2 El. Majoran; getrocknet
3 1/2 l Wasser, (1)
1/4 l Wurstbrühe (2)
14  Twist-off-Gläser a 230 ml
Zubereitung des Kochrezept Zwiebelwurst:

Rezept - Zwiebelwurst
Wasser (1) mit Lorbeer und Pfefferkörnern aufkochen. Speck, Kasseler und Schwarten drin 1 Stunde ohne Deckel sanft garen. Ganze gepellte Zwiebeln 45 Minuten mitgaren. Leber putzen und 2 Minuten in der Brühe ziehen lassen. Die Brühe durch ein Sieb gießen. Das Fleisch, die Leber, Schwarten und Speck grob schneiden. Mit den ganzen Zwiebeln durch die 3-mm-Scheibe des Fleischwolfs drehen. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Nach und nach Wurstbrühe (2) unterrühren. Bis 2 cm unter den Rand in die Gläser füllen. Verschlossen auf die Saftpfanne des Backofens stellen. Etwa 2 cm hoch heißes Wasser einfüllen. Dann 1 1/2 Stunden lang sterilisieren :Pro Person ca. : 591 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Soja Kulturgeschichte der braunen BohneSoja Kulturgeschichte der braunen Bohne
Das nährstoffreichste Mitglied der Bohnenfamilie liefert heutzutage für Millionen von Menschen leicht verdauliches pflanzliches Protein sowie Grundsubstanzen für hunderte chemischer Produkte.
Thema 6988 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?
Diese seltene Delikatesse ist für Feinschmecker eine erlesene Köstlichkeit. Mit seiner köstlichen Milch ist er vielerorts beliebt, jedoch ist er immer seltener zu finden und hat sich bis in die Gebirgswälder zurückgezogen.
Thema 15365 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Milch - Wissenswertes über die Milch das GrundnahrungsmittelMilch - Wissenswertes über die Milch das Grundnahrungsmittel
Als Säugetiere haben wir alle die ersten Monate unseres Lebens von Milch gelebt. Zwar konnten wir nach ein paar Monaten langsam auf feste Nahrung umsteigen, doch auch im Alter ist Milch in unserem Kulturkreis aus der Nahrungskette kaum wegzudenken.
Thema 8669 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |