Rezept Zwiebelwähe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zwiebelwähe

Zwiebelwähe

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26100
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10532 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hackbraten einmal anders !
Haben Sie schon einmal einen Hackbraten im Schlafrock gemacht? 15 Minuten bevor der Braten fertig ist, geben Sie eine Schicht Kartoffelbrei darüber. Mit Butter bestreichen und noch einmal in die Backröhre schieben. Wenn er eine schöne goldbraune Farbe hat, können Sie den Braten servieren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Zwiebelwähe:

Rezept - Zwiebelwähe
MMMMM------------------------------Teig------------------------------ 0.5 ts Salz 200 g Mehl 80 g Schweineschmalz 6 tb Wasser 10 g Hefe MMMMM----------------------------Füllung---------------------------- 1 tb Schweineschmalz 500 g Zwiebel in Streifen 100 g Speckwürfeli (fakultativ) MMMMM------------------------------Guss------------------------------ 2 dl Rahm 1 dl Milch 2 ea Eier 1 ts Salz Pfeffer MMMMM-----------------------------Quelle----------------------------- Betty Bossy Schweizerspezialitäten erfasst von Hans Schlaepfer Das Mehl in eine tiefe Schüssel sieben. Anschliessend das Schweineschmalz in kleinen Stücken beigeben und beides gut miteinander verreiben. Das Wasser und die Hefe beimischen und alles zu einem Teig verarbeiten.(Event. etwas Wasser beigeben) Leicht kneten und dann zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1/2 Stunde aufgehen lassen. Anschliessend auswallen und in ein eigefettetes Blech (28-30 cm) legen und den Teigboden mit einer Gabel einstechen. Füllung: Den Schmalz in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Event. die Speckwürfel beigeben und andünsten. Die Zwiebelstreifen zufügen, alles glasig dämpfen und auskühlen lassen. Anschliessend auf den Teig verteilen. Guss: Alle Zutaten zusammen verquirlen und über die Füllung giessen. Backen: Ca. 30-40 Minuten au der untersten Rille des mit 220 Grad vorgeheizten Ofen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Toast Hawaii - schnell, leicht und schmackhaftToast Hawaii - schnell, leicht und schmackhaft
Einen Hauch weite Welt brachte er in die biederen 50er-Jahre-Küchen und verband angesichts der damaligen Hausmannskost geradezu kühn Süßes mit Salzigem: der Toast Hawaii.
Thema 33166 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Zitronengras - Lemongras für asisatische GerichteZitronengras - Lemongras für asisatische Gerichte
Alleine der Name kann einem das Wasser im Munde zusammen laufen lassen: Zitronengras kitzelt schon beim Aussprechen in Gaumen und Nase und klingt nach belebender Frische.
Thema 12594 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Wein - Der Wein und seine Güte von Tafelwein bis PrädikatsweinWein - Der Wein und seine Güte von Tafelwein bis Prädikatswein
Weinetiketten sind bunt, fantasievoll und verwirrend – und nicht selten wandert eine sympathisch erscheinende Flasche zurück ins Regal, weil die Unsicherheit über den Inhalt doch zu groß ist.
Thema 5444 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |