Rezept Zwiebelterrine mit Petersilien Knoblauch Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zwiebelterrine mit Petersilien-Knoblauch-Sauce

Zwiebelterrine mit Petersilien-Knoblauch-Sauce

Kategorie - Pasteten, Terrinen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11004
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2701 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ofenkartoffeln platzen nicht !
Wenn Kartoffeln vor dem Garen mit Fett eingerieben werden, platzen sie im Ofen nicht. Und sie schmecken pikanter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
800 g Zwiebeln; grobgehackt
20 g Butter
1  Bd. Schnittlauch fein geschnitten
3  Eier
150 ml Saucenrahm Menge evtl. anpassen
- - Salz
- - Pfeffer
2  Knoblauchzehen
2  Bd. Petersilie
150 ml Saucenrahm
Zubereitung des Kochrezept Zwiebelterrine mit Petersilien-Knoblauch-Sauce:

Rezept - Zwiebelterrine mit Petersilien-Knoblauch-Sauce
Zwiebeln in der warmen Butter bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten duensten. Auskuehlen lassen. Eier, Saucenrahm und Schnittlauch gut verquirlen, wuerzen. Mit der Zwiebelmasse vermengen und in die Terrineform einfuellen. Im Wasserbad 75 Minuten garen. Fuer die Sauce den Knoblauch zerdruecken, die Petersilie sehr fein hacken und mit dem Saucenrahm verruehren. Die Sauce separat zu den Terrinescheiben servieren. Allgemeines zu: Terrine im Wasserbad garen. Die Terrine-Masse in die eingebutterte Form einfuellen. Die Form entweder mit dem Terrinedeckel oder mit Alufolie verschliessen. In die Folie zwei kleine Schlitze machen, damit der Dampf entweichen kann. Einen Braeter oder ein anderes hohes, ofenfestes Gefaess (z.B. Auflaufform) mit siedendem Wasser fuellen. Die gefuellte Terrineform ins Wasserbad stellen, so dass sie bis zu zwei Dritteln im Wasser steht. Den Braeter in den 180 Grad heissen Ofen schieben und die Terrine nach Angabe garen. Terrinen nach dem Garen kurz stehen lassen, bis sie etwas fester werden, und erst dann stuerzen. Sie koennen kalt oder warm serviert werden, je nachdem was Einem besser schmeckt. Besonders gut sind Terrinen, wenn man dazu eine Sauce serviert, auch diese darf heiss oder kalt sein. Terrinen, die mit Gelatine zubereitet werden, lassen sich besonders gut stuerzen, wenn man die mit Wasser ausgespuelte und noch nasse Form mit Frischhaltefolie auslegt. Da Terrinen eine eher laengere Zubereitungszeit benoetigen, lohnt es sich, davon eine etwas groessere Portion zuzubereiten, zumal sie mit Ausnahme der Fischterrine ein paar Tage haltbar sind. Hinzu kommt, dass Terrineformen meistens eine gewisse Groesse aufweisen. Ein Liter Inhalt entspricht etwa 8 Portionen. * Orella, Heft 8, 1994 ** Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Gemuese, Terrine, Petersilie, Knoblauch, P10

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kochtechnik - Dampfgaren mit einem Dampfgarer?Kochtechnik - Dampfgaren mit einem Dampfgarer?
Wer schon einmal einen Dampfgarer genutzt hat oder im Dampfgarer zubereitetes Essen genießen durfte, weiß diese Art der Zubereitung sicherlich zu schätzen.
Thema 34569 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Nudelsalat - Salate zum GrillenNudelsalat - Salate zum Grillen
Neben dem Kartoffelsalat findet ein weiterer typischer Sommer-Salat auf vielen Partys und Privatveranstaltungen regelmäßig sein Plätzchen. Ich spreche vom Nudelsalat. Jeder kennt die Nudel in allen möglichen Formen von der italienischen Küche her.
Thema 16392 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen
Calvados - die gebrannte Seele des ApfelsCalvados - die gebrannte Seele des Apfels
Der bernsteinfarbene Calvados ist der Stolz der Normandie, denn aus dieser Region in Frankreich stammt der berühmte Apfelbranntwein, eine köstliche Spirituose.
Thema 6148 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |