Rezept Zwiebelsuppe I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zwiebelsuppe I

Zwiebelsuppe I

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11003
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2673 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ein Bad für Zitronen !
Legen Sie ungespritzte Zitronen ca. 10 Minuten in heißes Wasser. Sie erhalten dann fast die doppelte Saftmenge.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
40 g Butter
20 g Mehl
1 1/4 l Fleischbruehe
4  Scheibe Weissbrot; nicht zu gross
100 g Gouda; Der Alte :-))
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Zwiebelsuppe I:

Rezept - Zwiebelsuppe I
Zwiebeln schaelen und in Ringe schneiden. Knoblauch fein wuerfeln. Butter erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin hellbraun roesten. Mit Mehl bestaeuben und unter ruehren ca. 5 Min. durchschwitzen lassen. Mit heissen Fleischbruehe auffuellen und bei kleiner Hitze 20 Min. koecheln lassen. Die Brotscheiben toasten und in kleine Suppenterrinen geben. Suppe darueber giessen und mit dem geriebenen Gouda bestreuen. Im vorgeheizten Ofen auf der obersten Schiene bei 250 CGrad 10 min. ueberbacken. ** Erfasst und gepostet von Walter H. Waelde (2:2480/701.14) vom 23.06.1994 Stichworte: Suppen, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?
Frankreich ist bekannt für hohe Esskultur, und so verwundert es wenig, dass auch in Frankreich die Weihnachtsfeiertage mit leckeren Schlemmereien begangen werden.
Thema 14001 mal gelesen | 03.12.2007 | weiter lesen
Die Makrele - fettig aber beruhigend gesundDie Makrele - fettig aber beruhigend gesund
Tauchen in den Sommermonaten ganze Schwärme silbrig glänzender Fische mit einem dunklen, streifigen Rückenmuster in den Küstengebieten auf, könnten das Makrelen sein.
Thema 15178 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?
Satte Farben, eine lange Haltbarkeit und manches Geschmackserlebnis wären ohne den Einsatz von Zusatzstoffen bei Lebensmitteln nicht zu erzeugen. Farbstoffe, Konservierungsmittel sind aus der Lebensmittelproduktion längst nicht mehr wegzudenken.
Thema 13978 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |