Rezept Zwiebelquiche mit Aepfeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zwiebelquiche mit Aepfeln

Zwiebelquiche mit Aepfeln

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18849
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2636 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brennesseltee !
Wirkt Blutreinigend, gegen Rheumabeschwerden und Ödeme, hilft bei der Entschlackung und Ausscheiden von Giften

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
175 g Mehl; sowie
- - Mehl; zum Kneten und Ausrollen
50 ml Wasser
1/2  Wuerfel frische Hefe; oder
1  Pk. Trockenhefe
1 Prise Zucker
4 El. Butter; fluessige, sowie
- - Butter fuer die Form
1/2 Tl. Salz
650 g Zwiebeln
2 El. Butterschmalz
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer; f.a.d.M.
2 Tl. Majoranblaettchen; frische
600 g Saeuerliche Aepfel; kleine
150 g Creme fraiche
1  Ei
100 g Fruestuecksspeck
20 g Walnusskerne; gehackte
Zubereitung des Kochrezept Zwiebelquiche mit Aepfeln:

Rezept - Zwiebelquiche mit Aepfeln
Das Mehl auf die Arbeitsflaeche sieben, in der Mitte eine Mulde druecken. Die Hefe hineinbroeckeln, das warme Wasser darueber giessen und die Hefe darin aufloesen. Mit Zucker und etwas Mehl bestreuen, zugedeckt 15 Minuten gehen lassen. Anschliessend die fluessige Butter und Salz dazugeben, alles auf der Arbeitsflaeche durchkneten, bis der Teig zusammenhaelt, aber nicht klebrig ist. Teeloeffelweise Wasser zugeben. Mit Mehl bestaeubt zugedeckt zu doppeltem Volumen aufgehen lassen. Inzwischen die Zwiebeln schaelen und in duenne Ringe schneiden. Das Butterschmalz in einer Pfanne zerlassen, die Zwiebeln darin bei milder Hitze duensten. Mit Salz, Pfeffer, Majoran wuerzen. Die Aepfel vierteln, schaelen und entkernen, die Viertel in Spalten schneiden. Mit den noch warmen Zwiebeln mischen. Den Teig durchkneten, auf der leicht bemehlten Arbeitsflaeche ausrollen und ein mit Oel gefettete Springform damit auskleiden. Die Zwiebelmischung darauf verteilen. Creme fraiche und das Ei verruehren und darueber traeufeln, den Speck kleinwuerfeln und zusammen mit den Walnuessen aufstreuen. Auf der mittleren Schiene in den vorgeheizten Backofen stellen, bei 200 Grad etw 30 Minuten backen. * Quelle: posted and modified by K.-H. Boller, 19.11.95 Stichworte: Gebaeck, Zwiebel, P10

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Kochbanane - eine exotische DelikatesseDie Kochbanane - eine exotische Delikatesse
Banane ist nicht gleich Banane. In den Supermärkten trifft man Kochbananen immer häufiger an. Sie sehen zwar nicht so hübsch aus, wie ihre tropischen Verwandten, schmecken aber mindestens genauso gut.
Thema 12338 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Wein ABC was ist DekantierenWein ABC was ist Dekantieren
Sie wollten schon immer mal Wissen was "Atmen und Dekantieren" in Zusammenhang mit Wein bedeutet, dieser Beitrag klärt Sie über die Fachbegriffe auf.
Thema 11924 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Magische Rezepte - Liebe geht bekanntlich durch den MagenMagische Rezepte - Liebe geht bekanntlich durch den Magen
Anleitung für einen unvergesslichen Abend. Kochen ist die älteste Magie der Welt. Wenn Sie Ihrem Liebsten oder Ihrer Liebsten einmal einen ganz besonderen Abend entlocken wollen, so zaubern Sie einfach in Ihrer Küche.
Thema 38644 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |