Rezept Zwiebelkuchen VII

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zwiebelkuchen VII

Zwiebelkuchen VII

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17919
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3946 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Jasmin !
Sehr stimmungshebend, nervenberuhigend, „reinigt Atmosphären“ (hohe Dosen können den gegenteiligen Effekt haben). Wird auch als König der Düfte bezeichnet. Verbindet sich gut mit Zitrusölen und Rose.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
30 g Hefe
150 ml Wasser, lauwarm
375 g Mehl
1/8 l Oel
- - Salz
2 kg Zwiebeln
150 g Margarine
6  Eier
400 g Creme Fraiche
- - Pfeffer
- - Salz
150 g Speck, durchwachsen
- - Kuemmel
Zubereitung des Kochrezept Zwiebelkuchen VII:

Rezept - Zwiebelkuchen VII
Hefe in dem lauwarmen Wasser verruehren und unter das Mehl ruehren. Mit Oel und Salz zu einem glatten Teig verkneten und zugedeckt an einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen. Die gepellten Zwiebeln grob wuerfeln, in der Butter glasig duensten und abkuehlen lassen. Eier und Creme Fraiche miteinander verruehren, mit Salz und Pfeffer wuerzen und unter die ausgekuehlten Zwiebeln geben. Den Teig nochmals durchkneten und die Saftpfanne vom Backofen damit auslegen. Einen Rand hochziehen. Den Teig 5 Minuten gehen lassen. Eier-Zwiebel-Mischung auf den Teig geben, mit gewuerfeltem Speck und Kuemmel bstreuen. Zwiebelkuchen im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 200 Grad 35-40 Minuten goldbraun backen. Stichworte: Backen, Zwiebeln, P12

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Birnen - das Obst mit der besonderen Form die BirneBirnen - das Obst mit der besonderen Form die Birne
Äpfel sind in deutschen Küchen gut gelitten – schließlich machen sie keine Spirenzchen und genießen den Ruf einer verlässlichen, soliden Frucht. Ein Apfel ist robust und flexibel. Birnen sind da schon eine andere Spezies.
Thema 9143 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Nudelauflauf für die ganze FamilieNudelauflauf für die ganze Familie
Die Tage werden kürzer, die Nächte länger, die Blätter fallen – und auf einmal meldet der Gaumen wieder Lust auf Gerichte, die im Sommer eher ein Schattendasein führten.
Thema 8257 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Austern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jedenAustern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jeden
Wahrscheinlich schlürften schon Steinzeitmenschen in Küstengebieten die schmackhafte Muschel, deren Name sich vom griechischen Wort für Knochen ableitet. Seit über 250 M. Jahren gibt es Austern in den Gewässern der ganzen Welt.
Thema 10209 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |