Rezept Zwiebelkuchen mit Vollkornmehl

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zwiebelkuchen mit Vollkornmehl

Zwiebelkuchen mit Vollkornmehl

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18468
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3747 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fisch in Milch auftauen !
Ist der Fisch eingefroren, dann sollten die ihn in Milch auftauen. Der Gefriergeschmack wird herausgezogen, und das Aroma des Fisches wird wesentlich verbessert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Vollkornmehl (Type 1700)
150 g Butter oder Margarine
- - Salz
- - Fett fuer die Form
150 g geraeucherter durchwachsener Speck
1 kg Zwiebeln
1/4  Liter Milch
3  Eier
2  Aepfel
2 Tl. Kuemmel (gemahlen oder im Ganzen)
- - weisser Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Zwiebelkuchen mit Vollkornmehl:

Rezept - Zwiebelkuchen mit Vollkornmehl
Mehl in eine Schuessel geben. 125 g Fett und 1/2 Tl. Salz zufuegen und alles mit den Knethaken des Handruehrgeraets zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Evtl. noch 2 El. eiskaltes Wasser unterkneten. Eine feuerfeste Form (Durchmesser ca. 28 cm) einfetten und den Teig hineingeben, dabei den Rand hochdruecken. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gasstufe 3) etwa 15 Minuten vorbacken. Inzwischen den Speck fein wuerfeln und im restlichen Fett in einer Pfanne auslassen. Zwiebeln schaelen, in Ringe schneiden, zum Speck geben und glasig duensten. Milch mit Eiern verquirlen und unterruehren. Aepfel schaelen, entkernen, wuerfeln, untermischen. Mit Kuemmel, Salz und Pfeffer wuerzen. Auf den Boden fuellen, noch 25 Minuten bei gleicher Temperatur (200 Grad (Gasstufe 3)) weiterbacken. Zubereitungszeit ca. 1 Stunde Pro Portion 990 Kalorien/4160 Joule. ** Gepostet von: Gisela Langsch Stichworte: Mehlspeise, Zwiebel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Honig das süsse NaturproduktHonig das süsse Naturprodukt
Bereits seit Jahrtausenden wird Honig von den Menschen als natürliches Lebensmittel geschätzt. Im alten Ägypten war um 3000 v. Chr. ein Topf Honig so viel wert wie ein ganzer Esel, er galt als Speise der Götter.
Thema 8018 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Eintopf - Eintöpfe beleben die Tägliche SpeisekarteEintopf - Eintöpfe beleben die Tägliche Speisekarte
Nichts wirkt heimeliger als ein dampfender Kupferkessel, der über einem offenen Feuer sanft hin und her schaukelt und dabei einen köstlichen Duft nach Fleisch und Gemüse verströmt: eine Szenerie wie aus dem Märchen.
Thema 10916 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Jamie Oliver - die neue Lust am KochenJamie Oliver - die neue Lust am Kochen
Für eine kleine Revolution zwischen Töpfen, Pfannen und Herdplatten hat der britische Fernsehkoch Jamie Oliver gesorgt – eine Revolution, die umgehend begeisterte Anhänger fand.
Thema 11593 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |