Rezept Zwiebelkuchen mit Vollkornmehl

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zwiebelkuchen mit Vollkornmehl

Zwiebelkuchen mit Vollkornmehl

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18468
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3662 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufgeputzter Essig !
Stellen Sie einen Zweig Estragon in einfachen Essig. Lassen Sie ihn in der Flasche, bis der Essig verbraucht ist. Es sieht hübsch aus und verfeinert den Essig erheblich.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Vollkornmehl (Type 1700)
150 g Butter oder Margarine
- - Salz
- - Fett fuer die Form
150 g geraeucherter durchwachsener Speck
1 kg Zwiebeln
1/4  Liter Milch
3  Eier
2  Aepfel
2 Tl. Kuemmel (gemahlen oder im Ganzen)
- - weisser Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Zwiebelkuchen mit Vollkornmehl:

Rezept - Zwiebelkuchen mit Vollkornmehl
Mehl in eine Schuessel geben. 125 g Fett und 1/2 Tl. Salz zufuegen und alles mit den Knethaken des Handruehrgeraets zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Evtl. noch 2 El. eiskaltes Wasser unterkneten. Eine feuerfeste Form (Durchmesser ca. 28 cm) einfetten und den Teig hineingeben, dabei den Rand hochdruecken. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gasstufe 3) etwa 15 Minuten vorbacken. Inzwischen den Speck fein wuerfeln und im restlichen Fett in einer Pfanne auslassen. Zwiebeln schaelen, in Ringe schneiden, zum Speck geben und glasig duensten. Milch mit Eiern verquirlen und unterruehren. Aepfel schaelen, entkernen, wuerfeln, untermischen. Mit Kuemmel, Salz und Pfeffer wuerzen. Auf den Boden fuellen, noch 25 Minuten bei gleicher Temperatur (200 Grad (Gasstufe 3)) weiterbacken. Zubereitungszeit ca. 1 Stunde Pro Portion 990 Kalorien/4160 Joule. ** Gepostet von: Gisela Langsch Stichworte: Mehlspeise, Zwiebel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tintenfisch - Sepia, Kalmar und Oktopus köstliche MeeresfrüchteTintenfisch - Sepia, Kalmar und Oktopus köstliche Meeresfrüchte
Was in südlichen Gefilden völlig normal ist, lehrt hierzulande noch manchem Restaurantbesucher das Fürchten: Fischgerichte auf Basis von Kraken und Tintenfischen – besonders dann, wenn diese als solche noch zu erkennen sind.
Thema 22285 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Whisky - Irischer und Schottischer Whiskey das flüssige GoldWhisky - Irischer und Schottischer Whiskey das flüssige Gold
Um ihn herum ranken sich Mythen und Legenden, Abenteuergeschichten von Schmugglern und der Flair der großen, weiten Welt:
Thema 6959 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Graupen: Leicht verdauliche KostGraupen: Leicht verdauliche Kost
Aus Gerste, die hierzulande vor allem in gebrauter Form im Bierglas geschätzt wird, entsteht auch ein äußerst nahrhaftes Erzeugnis zum Löffeln – die Graupen.
Thema 24873 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |