Rezept Zwiebelkuchen mit Blitzmuerbteig

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zwiebelkuchen mit Blitzmuerbteig

Zwiebelkuchen mit Blitzmuerbteig

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15033
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2767 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: die richtige Temperatur für das Fett !
Halten sie einen trockenen Holzlöffelstiel in das Fett. Schäumen rundherum kleine Bläschen auf, dann hat das Fett die richtige Temperatur. Der Braten kann hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Blitzmuerbteig s. Grundrezept
600 g Zwiebeln
50 g Butter
1 1/2 Tl. Gekoernte Bruehe
1  Kraeuterschmelzkaese 62,5 g
1/2 Tl. Schabziegerklee (Reformhaus)
1/4 Tl. Kurkuma
2  Eier
- - Pfeffer
- - Kuemmel
60  p. Port. Minuten
30  p. Port. Minuten (mindestens)
- - * Backzeit:
30  p. Port. Minuten
Zubereitung des Kochrezept Zwiebelkuchen mit Blitzmuerbteig:

Rezept - Zwiebelkuchen mit Blitzmuerbteig
Zuerst den Teig zubereiten und ruhen lassen. Inzwischen fuer den Belag die Zwiebeln schaelen, grob wuerfeln und in der Butter glasig braten. Sie sollen dabei nicht zu weich werden. Die Bruehe und den Kaese zu den Zwiebeln geben. Die Gewuerze beifuegen und verruehren, bis der Kaese geschmolzen ist. Das Blech leicht einfetten. Den Teig ausrollen und das Blech damit belegen. An den Raendern ringsherum einen 1,5 cm breiten Streifen abschneiden und vorerst auf dem Blech liegen lassen. Die Eier verquirlen. Die abgeschnittenen Streifen damit bestreichen und mit der bestrichenen Seite als Rand ringsum auf den Teigboden legen. Mit dem Gabelzinken ein Muster eindruecken und duenn mit dem verquirltem Ei bestreichen. Das restliche Ei unter die Zwiebeln ruehren und nochmals abschmecken. Die Zwiebelmasse auf dem Boden verteilen. Den Pfeffer darueber mahlen und den Kuchen mit dem Kuemmel bestreuen. Den Zwiebelkuchen auf der untersten Leiste in den kalten Backofen schieben und bei 240 GradC 30-40 Minuten backen. Die Oberflaeche soll leicht gebraeunt sein. Frisch aus dem Backofen schmeckt der Zwiebelkuchen am besten. ** Gepostet von Diana Drossel Date: Tee, 25 Apr 1995 Stichworte: Backen, Pikant, Zwiebel, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Georges Auguste Escoffier - der Revolutionär der KücheGeorges Auguste Escoffier - der Revolutionär der Küche
Wenn es einen Koch gab, der mit Leidenschaft am Werk war, dann ist es wohl Georges Auguste Escoffier (1846–1935). Warum sonst hätte er über 60 Jahre seines Lebens in den verschiedenen Küchen dieser Welt verbringen sollen, wenn nicht aus Leidenschaft?
Thema 6954 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Zwergzebufleisch ein Genuss für GourmetsZwergzebufleisch ein Genuss für Gourmets
Der Online-Versender Gourmantis bietet ab sofort exklusives Zwergzebu-Edelfleisch aus reinrassiger Herdbuchzucht an.
Thema 11179 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Schichttorte - Cassata alla sicilianaSchichttorte - Cassata alla siciliana
Ihren Ursprung hat die Cassata alla siciliana, wie der Name schon andeutet, in Sizilien, aber auch in den Abbruzzen kennt man eine "Cassata all'abruzzese“.
Thema 7079 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |