Rezept Zwiebelkuchen (schwäbisch)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zwiebelkuchen (schwäbisch)

Zwiebelkuchen (schwäbisch)

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23608
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6384 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln kochen !
Beim Kochen von Kartoffeln (geschälten und ungeschälten) den Deckel zwischendurch nicht hochheben. Das unterbricht den Kochvorgang.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Mehl
40 g Hefe
2  Zucker
250 ml Milch
100 g Butter
1 Tl. Salz
250 g Speck
1 kg Zwiebeln
3  Eier
250 ml Saure Sahne
50 g Parmesan
Zubereitung des Kochrezept Zwiebelkuchen (schwäbisch):

Rezept - Zwiebelkuchen (schwäbisch)
Hefe und Zucker in warme Milch auflösen, Mehl Salz und Margarine zugeben, und zu einem glatten, geschmeidigen Teig verrühren. Teig 20 min. gehen lassen. Zwiebeln in Ringe schneiden, und in der Pfanne andünsten. Anschließend abkühlen lassen. Eier mit sahne und Speck in Würfeln und Parmesankäse verquirlen. Alles zusammen über die Zwiebeln auf den Teig verteilen. den So bereiteten Teig noch mal 15 Minuten gehen lassen. im vorgeheizten Backofen bei 225 Grad C ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene goldbraun backen. schmeckt am besten mit Federweißer :) aufgenommen am 30.08.97 von Jürgen Lerch

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Raw Food - Philosophie oder Diät?Raw Food - Philosophie oder Diät?
Raw Food hat eine wachsende Anhängerschaft, die nur „lebendiges Essen“ zu sich nimmt. Die Raw Foodies versprechen sich davon mehr Energie und Gesundheit. Kann Raw Food das wirklich leisten?
Thema 11835 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Rollmops - zartes Heringsfilet hilft beim Kater nach den FeiertagenRollmops - zartes Heringsfilet hilft beim Kater nach den Feiertagen
German Sushi wird der Rollmops von seinen Anhängern liebevoll genannt - ein Affront für einen Sushi-Koch, aber ein deutlicher Beleg für die ungebrochene Beliebtheit des aufgespießten, gerollten Heringfilets.
Thema 10382 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Wein erleben und genießenWein erleben und genießen
Seit sich immer mehr Menschen in vielen verschiedenen Ländern für Wein interessieren, hat Wein einen ganz neuen Stellenwert gewonnen.
Thema 6747 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |