Rezept Zwiebelfladen mit Oliven

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zwiebelfladen mit Oliven

Zwiebelfladen mit Oliven

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14911
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2855 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knollensellerie !
ist eine verdickte, etwa spielballgroße Wurzel. Den würzigen Geschmack geben Ihm die ätherischen Öle. Außerdem enthält Knollensellerie Kalium, Kalzium, Vitamin E, B6 und Folsäure.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
400 g aeltere mehlig Kartoffeln
15 g Hefe
50 ml Wasser
- - Meersalz
150 g Hartweizen
100 g Roggen; mit
1 Tl. Kuemmel; und
1 Tl. Koriander; fein gemahlen
3 El. Olivenoel
350 g Zwiebeln
30 g Butter
1 Tl. Gekoernte Gemuesebruehe
- - Schwarzer Pfeffer
2 Tl. Frischen Thymian
75 g Alpkaese, gerieben
200 g Saure Sahne
30  Mit Paprika gefuellte gruene Oliven, evtl. mehr
Zubereitung des Kochrezept Zwiebelfladen mit Oliven:

Rezept - Zwiebelfladen mit Oliven
Die Kartoffeln mit wenig Wasser kochen, schaelen, durchpressen und 300 g abwiegen (fuer 8 Fladen). Inzwischen die Hefe und 3/4 Tl. Salz in dem Wasser aufloesen. Mit etwas Mehl zu einem weichen Vorteig verruehren. Die lauwarmen Kartoffeln, das Oel und das restliche Mehl unterkneten. Den weichen, noch etwas klebrigen Teig zugedeckt 30 Minuten gehen lassen. Inzwischen die Zwiebeln vierteln und in feine Streifen schneiden. In der Butter kurz anduensten, mit der gekoernten Bruehe, Pfeffer und Salz kraeftig wuerzen. Den Backofen auf 220 GradC vorheizen. Den Teig durchkneten und in 8 Stuecke teilen. Jedes Teil zu einem Fladen von 13 cm ausrollen. Den Rand ringsum einrollen und etwas hochdruecken. Die Fladen auf 2 gefettete Bleche legen. Die Zwiebeln darauf verteilen, mit den Kraeutern und dem Kaese bestreuen. Die Sahne verquirlen und die Fladen damit betraeufeln. Die Oliven etwas hineindruecken. Die Fladen auf der 2. Schiene von unten etwa 25 Minuten backen, bis die Oberflaeche goldgelb ist. Variante: Die Zwiebeln mit 1,5 Tl. Curry und Cayennepfeffer wuerzen. Sahne und Kaese daruebergeben. Mit leicht geroesteten Erdnuessen bestreuen. * Quelle: Kraut und Rueben 02/93 ** Gepostet von Diana Drossel Date: Tue, 21 Feb 1995 Stichworte: Backen, Pikant, Zwiebel, Olive, Februar, P8

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Blüten und Blumen Rezepte für die sommerliche KücheBlüten und Blumen Rezepte für die sommerliche Küche
Aus der japanischen Küche wohlbekannt, aber als Dekoration meist am Tellerrand liegengelassen, werden Blüten als Nahrungsmittel oft noch verkannt. Was in früheren Jahrhunderten Gang und Gebe war, wird heute jedoch wieder neu entdeckt.
Thema 9830 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Nudelsalat - Salate zum GrillenNudelsalat - Salate zum Grillen
Neben dem Kartoffelsalat findet ein weiterer typischer Sommer-Salat auf vielen Partys und Privatveranstaltungen regelmäßig sein Plätzchen. Ich spreche vom Nudelsalat. Jeder kennt die Nudel in allen möglichen Formen von der italienischen Küche her.
Thema 16115 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen
Smoothies Rezepte und coole Drinks für den SommerSmoothies Rezepte und coole Drinks für den Sommer
Wenn die Tage und die Nächte heißer werden, lechzt der Körper nach Flüssigkeit und Mineralien. Wer genug davon hat, seinen Durst mit Bier und Limonade, Weinschorle oder Bowle, Saft oder Selters zu stillen.
Thema 60071 mal gelesen | 09.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |