Rezept Zwiebelchutney mit Doerrfruechten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zwiebelchutney mit Doerrfruechten

Zwiebelchutney mit Doerrfruechten

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16311
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3412 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Beschwipster Weihnachtsbraten !
Pinseln Sie Ihren Enten- oder Gänsebraten 20 Minuten vor Ende der Garzeit mit Bier oder einer Salzlösung ein. Er wird dann besonders knusprig. Damit die feuchten Dämpfe beim Fertigbräunen abziehen, lassen Sie die Backofentür etwas offen stehen. Klemmen Sie hierfür einen Holzkochlöffel in die Tür.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Zwiebel
250 g Getrocknete Aprikosen
250 g Getrocknete Pflaumen entsteint
350 g Weiche Speckbirnen
20 g Ingwer; gerieben
600 ml Apfelessig
500 g Rohzucker
1  Zimtstengel
1/2 Tl. Grobes Meersalz
1 Tl. Orangenschale
Zubereitung des Kochrezept Zwiebelchutney mit Doerrfruechten:

Rezept - Zwiebelchutney mit Doerrfruechten
Zwiebeln und Doerrfruechte im Mixer ziemlich fein, aber nicht zu Mus "puerieren". In einer Pfanne den Essig mit Salz, Gewuerzen und Orangensschale erhitzen, Zwiebel und Fruechte zugeben und alles einmal richtig aufkochen lassen. Dann die Masse ungedeckt mindestens eine Stunde auf kleinem Feuer leise weiterkoecheln, bis eine dickfluessige, marmeladenaehnliche Masse entsteht. Nun das Chutney in heiss in saubere Marmeladeglaeser oder Steingutgefaesse abfuellen, und sofort mit Paraffin, mit Marmeladenpapier oder bei Schraubglaesern mit dem Deckel verschliessen. Vor dem Gebrauch muss das Chutney mindestens 5 bis 6 Wochen reifen, erst dann entwickelt es seine Wuerze. Schmeckt zu: fettigem Fleisch, Wild, Pasteten, warmem Schinken. * Quelle: Nach: Tele ??/?? Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Aufbau, Chutney, Zwiebel, Doerrobst, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Quarkspeisen einfach bis raffiniertQuarkspeisen einfach bis raffiniert
In Zeiten ständig steigender Lebensmittelpreise fällt der Griff zu fertigen Joghurt- und Quarkprodukten aus dem Kühlregal zunehmend schwerer.
Thema 13027 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Flexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarischFlexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarisch
Die letzte Bastion scheint gefallen: Sogar über die Theke des Fastfood-Giganten wandern mittlerweile ganz selbstverständlich Gemüseburger.
Thema 6029 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Digestifs - Genuss mit Whiskey und CognacDigestifs - Genuss mit Whiskey und Cognac
Im Gegensatz zum allseits bekannten Aperitif, zu dessen berühmtesten Vertreter wohl dank James Bond der Martini zählen dürfte, fristet der Digestif heutzutage eher ein Schattendasein.
Thema 6249 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |