Rezept Zwiebel Tarte Ii

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zwiebel-Tarte Ii

Zwiebel-Tarte Ii

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22999
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4170 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hagebuttentee !
Gegen Erkältungen und zum durchspülen der Nieren

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
15 g Frische Hefe
250 g Mehl
6 El. Olivenöl
- - Salz
800 g Gemüsezwiebeln
4  Frische Lorbeerblätter
30 g Butter
2  mittl. Rote Äpfel
- - schwarzer Pfeffer, grob gemahlen
2 El. Zitronensaft
100 g Creme fraîche
2  Eier
30 g Walnusskerne
2 klein. Zweige Rosmarin
Zubereitung des Kochrezept Zwiebel-Tarte Ii:

Rezept - Zwiebel-Tarte Ii
Die Hefe in 150 ml lauwarmem Wasser auflösen, mit dem Mehl, 2 El. Öl und Salz verkneten. Zugedeckt 30 Minuten gehen lassen. Zwiebeln pellen, in Spalten schneiden und mit Lorbeer im restlichen Öl und der Butter 20 Minuten dünsten. Salzen, abtropfen lassen, den Fond auffangen. Die Äpfel ungeschält achteln, entkernen und in Fond wenden, mit Pfeffer und Zitronensaft würzen. Den Teig noch einmal kurz kneten, auf einen Kreis von ca. 28 cm Durchmesser ausrollen und in eine Tarteform (22 cm Durchmesser) legen, Zwiebel und abgetropfte Äpfel darauf verteilen, den überlappenden Teig nach innen falten. Den Fond, Creme fraîche und Eier verquirlen, dazugießen und mit Nüssen und Rosmarin bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 225 Grad (Gas 4, Umluft 200 Grad) auf der 2. Einschubleiste von unten 20 Minuten backen, dann weitere 5 Minuten auf dem Ofenboden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fine Cheese Company Käsekultur von der InselFine Cheese Company Käsekultur von der Insel
Käse kommt aus Holland, genauer gesagt: aus Gouda. Oder aus der Schweiz, das ist dann Bergkäse. - Alles Käse, denn das beliebte Grundnahrungsmittel hatte schon vor Jahrtausenden in den unterschiedlichsten Kulturen seinen Platz.
Thema 6440 mal gelesen | 04.03.2007 | weiter lesen
Gesichtsmasken mit Obst und Gemüse - gesund und effektivGesichtsmasken mit Obst und Gemüse - gesund und effektiv
Was haben Äpfel, Ananas, Gurke, Karotten und Pfirsiche gemeinsam? Es sind alles mögliche Zutaten für Gesichtsmasken, und zumindest eine dieser Zutaten befindet sich auch mit hoher Wahrscheinlichkeit bei Ihnen in der Küche.
Thema 33448 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen
Gans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für AnfängerGans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für Anfänger
Keine Frage: Eine Tiefkühlpizza in den Ofen zu schieben ist leichter, als eine Gans zu braten. Doch wer sich ein wenig Zeit zum Vorbereiten nimmt, Schritt für Schritt das Rezept befolgt und vor allem Ruhe bewahrt.
Thema 147838 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |