Rezept Zwiebel Tarte Ii

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zwiebel-Tarte Ii

Zwiebel-Tarte Ii

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22999
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4115 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fischheber !
Fisch zerbricht leicht, wenn er aus dem Sud gehoben wird. Wenn Sie keinen Fischtopf mit Hebeeinsatz haben, behelfen Sie sich mit einem Streifen doppelt gelegten Pergamentpapier. Legen Sie ihn vor dem Kochen auf den Boden des Topfes und der Fisch lässt sich auf dieser Unterlage zum Schluss gut herausheben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
15 g Frische Hefe
250 g Mehl
6 El. Olivenöl
- - Salz
800 g Gemüsezwiebeln
4  Frische Lorbeerblätter
30 g Butter
2  mittl. Rote Äpfel
- - schwarzer Pfeffer, grob gemahlen
2 El. Zitronensaft
100 g Creme fraîche
2  Eier
30 g Walnusskerne
2 klein. Zweige Rosmarin
Zubereitung des Kochrezept Zwiebel-Tarte Ii:

Rezept - Zwiebel-Tarte Ii
Die Hefe in 150 ml lauwarmem Wasser auflösen, mit dem Mehl, 2 El. Öl und Salz verkneten. Zugedeckt 30 Minuten gehen lassen. Zwiebeln pellen, in Spalten schneiden und mit Lorbeer im restlichen Öl und der Butter 20 Minuten dünsten. Salzen, abtropfen lassen, den Fond auffangen. Die Äpfel ungeschält achteln, entkernen und in Fond wenden, mit Pfeffer und Zitronensaft würzen. Den Teig noch einmal kurz kneten, auf einen Kreis von ca. 28 cm Durchmesser ausrollen und in eine Tarteform (22 cm Durchmesser) legen, Zwiebel und abgetropfte Äpfel darauf verteilen, den überlappenden Teig nach innen falten. Den Fond, Creme fraîche und Eier verquirlen, dazugießen und mit Nüssen und Rosmarin bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 225 Grad (Gas 4, Umluft 200 Grad) auf der 2. Einschubleiste von unten 20 Minuten backen, dann weitere 5 Minuten auf dem Ofenboden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dressing leicht gemacht - die Krönung jeden SalatesDressing leicht gemacht - die Krönung jeden Salates
Blattsalate sind gesund. Die glatten oder krausen, gelblichen, grünen oder sogar roten Blätter in klein und groß sind reich an Vitaminen, kalorienarm, enthalten Ballaststoffe und Wasser.
Thema 14566 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Rucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und PastaRucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und Pasta
Obwohl die Verwendung von Rauke in Eintöpfen und Salaten bereits im Mittelalter äußerst beliebt war, hat der italienische Rucola in den vergangenen Jahren eine wahre Renaissance erlebt.
Thema 6687 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Galettes - herzhafte CrêpesGalettes - herzhafte Crêpes
Bei den Galettes handelt es sich um die korrekte Bezeichnung für die herzhafte Variante der Crêpes. Normalerweise ist es hierzulande eher nebensächlich, ob die Crêpes nun mit einem süßen Belag wie Marmelade oder herzhaft belegt serviert werden.
Thema 5330 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |