Rezept Zwiebel Tarte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zwiebel-Tarte

Zwiebel-Tarte

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22871
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3925 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Immer frische Eier !
Kaufen Sie abwechselnd pro Woche einmal braune, einmal weiße Eier, dann wissen Sie immer, welche die frischeren und welche die älteren Eier sind.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
15 g frische Hefe
150 ml Wasser
250 g Mehl
6 El. Olivenöl
- - Salz
2  Gemüsezwiebeln (a 400 g)
4  frische Lorbeerblätter
30 g Butter
2  rote Äpfel (a 150 g)
- - schwarzer Pfeffer, grob gemahlen
2 El. Zitronensaft
100 g Creme fraîche
2  Eier (Kl. M)
30 g Walnusskerne
2 klein. Zweige Rosmarin
- - Eine Tarteform (22 cm o)
Zubereitung des Kochrezept Zwiebel-Tarte:

Rezept - Zwiebel-Tarte
Ein Rezept ergibt 6-8 Portionen. Die Hefe in lauwarmem Wasser auflösen, mit dem Mehl, 1/3 des Öls und Salz verkneten. Zugedeckt 30 Minuten gehen lassen. Zwiebeln pellen, in Spalten schneiden und mit Lorbeer im restlichen Öl und der Butter 20 Minuten dünsten. Salzen, abtropfen lassen, den Fond auffangen. Die Äpfel ungeschält achteln, entkernen und im Fond wenden, mit Pfeffer und Zitronensaft würzen. Den Teig noch einmal kurz kneten, auf einen Kreis von ca. 28 cm o ausrollen und in eine Tarteform legen, Zwiebeln und abgetropfte Äpfel darauf verteilen, den überlappenden Teig nach innen falten. Den Fond, Creme fraîche und Eier verquirlen, dazugießen und mit Nüssen und Rosmarin bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 225 Grad (Gas 4, Umluft 200 Grad) auf der 2. Einschubleiste von unten 20 Minuten backen, dann weitere 5 Min. auf dem Ofenboden. :Pro Person ca. : 330 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frühlingsgemüse - zart und gesundFrühlingsgemüse - zart und gesund
Im Frühling haben viele wieder Lust auf leichtes, gesundes Essen, da bietet sich das zarte Frühlingsgemüse idealerweise an, das derzeit in den Geschäften und Märkten angeboten wird.
Thema 11580 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Geschirrspüler - Luxus oder nützlicher Helfer?Geschirrspüler - Luxus oder nützlicher Helfer?
Wer sein Geschirr bisher aus ökologischen Gesichtspunkten per Hand reinigte, muss umdenken. Dank der technischen Weiterentwicklung ist es heute ab einer gewissen Geschirrmenge sinnvoller, das Geschirr einem Geschirrspüler anzuvertrauen.
Thema 4197 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Gurken - Salat Gurken dürfen täglich auf den SpeiseplanGurken - Salat Gurken dürfen täglich auf den Speiseplan
Selbst eine staatliche 40-Zentimeter-Salatgurke hat kaum Kalorien, ist dafür aber ein gesunder Frischmacher, der dem Körper wertvolle Flüssigkeit zuführt.
Thema 9237 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |