Rezept Zwiebel Roestbrot mit Anchovis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zwiebel-Roestbrot mit Anchovis

Zwiebel-Roestbrot mit Anchovis

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11002
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5042 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pflaume !
Verdauungsfördernd, wirken bei Nieren und Leberproblemen, bei Gicht und Rheuma , Aterienverkalkung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Zwiebeln
8 El. Olivenoel
- - Salz
- - Zucker
- - Pfeffer; schwarz, f.a.d.M.
6 El. Wasser
185 g Oliven; schwarze, 1 Glas
50 g Kapern; kleine nehmen
1 El. Paprikamark
250 g Anchovis
1  St Knoblauchzehe
2 El. Zitronensaft
1  St Baguette
Zubereitung des Kochrezept Zwiebel-Roestbrot mit Anchovis:

Rezept - Zwiebel-Roestbrot mit Anchovis
Die Zwiebeln pellen und fein wuerfeln. In 5 El. Olivenoel glasig duensten. Mit Salz, Zucker und Pfeffer wuerzen. Mit 6 El. Wasser zugedeckt knapp 10 Minuten daempfen, bis sie weich sind, aber nicht zerfallen. Die Oliven von den Steinen schneiden, die Kapern hacken. Beides mit dem Paprikamark unter die Zwiebeln mischen und abkuehlen lassen. Die Anchovis putzen, laengs durchschneiden und entgraeten. Den Knoblauch pellen und durchpressen. Das restliche Olivenoel mit dem Zitronensaft verruehren. Mit Pfeffer und Knoblauch wuerzen und mit den Anchovis mischen. Kurz vor dem Servieren, das Baguette in 2cm dicke Scheiben schneiden und im Ofen auf der obersten Einschubleiste 8-10 Minuten roesten. Die Zwiebelmasse auf die Brotscheiben geben und mit je einem Anchovisfilet garnieren. * Quelle: essen & trinken ** From: bollerix@wilam.north.de (K.-H. Boller ) Date: 29 Aug 1994 1 Stichworte: Brot, Aufstrich, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vorsicht bei Mohn ProduktenVorsicht bei Mohn Produkten
Morphin dürfte in Speisemohn nur in kleinsten Mengen enthalten sein. Tatsächlich sind die Morphingehalte in den vergangenen Jahren jedoch stark angestiegen.
Thema 8310 mal gelesen | 26.02.2006 | weiter lesen
Labskaus ein Seemannsgericht aus dem NordenLabskaus ein Seemannsgericht aus dem Norden
Manchmal entsteht aus der Not heraus Gutes. Manchmal sogar Delikatessen. Manchmal aber auch so etwas wie Labskaus.
Thema 8231 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Zutaten für die asiatische KücheZutaten für die asiatische Küche
Wer die unterschiedlichen asiatischen Küchen liebt und sich einmal am eigenen Herd damit beschäftigen Will, Wan-Tans oder Pekingente zuzubereiten, Sushi als Fingerfood oder thailändische Suppen als leichtes Gericht köcheln will, der sollte sich vorher auf die Suche nach geeigneten Zutaten und Würzmitteln machen.
Thema 5170 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |