Rezept Zwiebackgratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zwiebackgratin

Zwiebackgratin

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24949
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2586 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saftige Zitronen !
Zitronen mit glatter Schale und weitgehend runder Form sind saftiger und aromatischer, weil sie ausgereift sind. Ungespritzte Zitronen, die 15 Minuten in heißes Wasser gelegt werden, ergeben fast die doppelte Saftmenge.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
225 g Zwieback
1  Baby-Äpfel
3  Eier
1 Prise Brandy
- - Milch
- - Zimt
- - Zucker
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 10.07.1999
Zubereitung des Kochrezept Zwiebackgratin:

Rezept - Zwiebackgratin
Zubereitung: Zwei Eier und ein Eigelb mit Milch, Zimt und Zucker aufschlagen. Drei Stück Zwieback würfeln und in ein ofenfestes Förmchen füllen. Diese Würfel mit der Eimasse bedecken und im Wasserbad im Ofen ca. 12 min. bei 200 Gradc gratinieren. Zucker karamelisieren lassen. Mit dem Saft der Babyäpfel ablöschen. Die Äpfel dazugeben und kurz anziehen lassen. Das Förmchen auf einem Teller servieren. Die Babyäpfel in ihren Saft dazureichen und mit noch einem Schuß Brandy verfeinern.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hot Chocolate Massage - therapeutisch anerkannte Massage-ArtHot Chocolate Massage - therapeutisch anerkannte Massage-Art
Hot Chocolate Massage ist eine therapeutisch mittlerweile anerkannte Massage-Art, für die man in Kosmetik- und Massageschulen eine Ausbildung machen kann.
Thema 17569 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Fettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem SpeckFettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem Speck
Ach, was war sie schön, die Weihnachtszeit. Leider aber erinnern uns auch unsere Hüften daran, wie schön und vor allem wie lecker sie war. Spekulatius, Plätzchen und Stollen haben sichtbaren Spuren hinterlassen.
Thema 13333 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Katerstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der FeierKaterstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der Feier
Das Neue Jahr beginnt bei vielen Feiernden mit schmerzendem Schädel, einem hohlen Gefühl im Magen und dem festen Vorsatz: Nie wieder Alkohol.
Thema 12908 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |