Rezept Zwetschgenterrine mit Rumcreme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zwetschgenterrine mit Rumcreme

Zwetschgenterrine mit Rumcreme

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23607
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4154 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Käse Snacks !
Leckere Käsesnacks, die auch Kindern schmecken, können Sie aus einer Scheibe Scheiblettenkäse herstellen.

Teilen Sie die Scheibe in neun gleich große Stücke und legen sie diese (wichtig) auf ein Backpapier. Diese schieben sie für einige Sekunden in die Microwelle bis der Käse blubbert.

Nehmen Sie das Backpaier mit dem Käse heraus und lassen es abkühlen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
1 kg Zwetschgen
2 dl Rotwein
75 g Zucker
2  Zimtstengel
2 Prise Nelkenpulver
6 Scheib. Gelatine
2 El. Rosinen
3 El. Brauner Rum
3 dl Halbrahm
2 El. Zucker
- - Anne-Marie Wildeisen Erfasst von Rene Gagna
Zubereitung des Kochrezept Zwetschgenterrine mit Rumcreme:

Rezept - Zwetschgenterrine mit Rumcreme
Zwetschgen waschen, halbieren, entsteinen. Rotwein, Zucker, Zimtstengel und Nelkenpulver aufkochen, auf kleinem Feuer offen fünf Minuten kochen lassen. Die Zwetschgen beifügen und zugedeckt fünf Minuten mitkochen. Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Zehn Zwetschgenhälften (bei einer Zubereitung mit 1 kg Früchten) mit einer Schaumkelle herausheben, vierteln, zur Seite legen. Restliche Zwetschgen zugedeckt weitere fünfzehn Minuten kochen lassen, bis sie zerfallen. Vom Feuer ziehen. Zimtstengel entfernen. Gelatine beifügen, unter Rühren auflösen. Zwetschgen mitsamt Saft fein pürieren. Terrinen- oder Cakeform von etwa 1 Liter Inhalt mit Klarsichtfolie auslegen. Zwetschgenmus hineingeben und kühlstellen. Sobald die Terrine dem Rand entlang zu gelieren beginnt, die zur Seite gelegten Zwetschgenschnitze in die Masse drücken. Terrine mindestens drei Stunden kaltstellen. Für die Creme die Rosinen mit dem Rum mischen und mindestens eine Stunde marinieren. Den Halbrahm nicht zu steif schlagen. Zucker sowie Rosinen mitsamt Rum unterrühren. Die Creme separat zur Terrine servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schokoladenfestival chocolART in TübingenSchokoladenfestival chocolART in Tübingen
Beim Internationalen Schokoladenfestival „chocolART“ verwandelt sich Tübingen seit dem Jahr 2005 jeden Winter aufs Neue in Deutschlands Schokoladen-Hauptstadt.
Thema 4715 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Alles Käse oder wasAlles Käse oder was
Vergammelte Milch, sagen die Verächter. Der Himmel auf der Zunge, schwärmen die Liebhaber. Riecht nach ungewaschenen Füßen, schimpfen die einen.
Thema 6470 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Codex Alimentarius - Schutz für Konsumenten und VerbraucherCodex Alimentarius - Schutz für Konsumenten und Verbraucher
Bereits in der Antike war die eine oder andere Regierung bemüht, die eigene Bevölkerung vor schlechten oder minderwertigen Nahrungsmitteln zu schützen:
Thema 4645 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |