Rezept Zwetschgenkuchen mit Marzipan

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zwetschgenkuchen mit Marzipan

Zwetschgenkuchen mit Marzipan

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4850
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6797 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Quark für die Leber !
Die Leber muss heute mit Konservierungsmitteln, Nikotin, Alkohol, übermäßiger Ernährung und Umweltgiften fertig werden. Kein Wunder, dass dieses Entgiftungsorgan häufig gestört ist, oder dass sich sogar Leberschäden entwickeln können. Lassen Sie sich deshalb mehrmals in der Woche eine Portion Quark schmecken. Sie unterstützen damit Ihre Leber bei der Entgiftungsarbeit.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Marzipanrohmasse
150 g Zucker
200 g Margarine
4  Eier
1/2 Tl. Zimt
200 g Mehl
200 g Haselnußkerne, gemahlen
1 Tl. Backpulver
1 1/2 kg Zwetschgen, evtl. mehr
Zubereitung des Kochrezept Zwetschgenkuchen mit Marzipan:

Rezept - Zwetschgenkuchen mit Marzipan
Marzipan kleinschneiden und mit Zucker und Fett cremig rühren. Eier, Zimt, Mehl, gemahlene Haselnüsse und Backpulver unterrühren. Den Teig auf ein gerettetes Backblech streichen und die offene Blechseite mit einem Papierstreifen verschließen. Zwetschgen waschen, zur Hälfte einschneiden, entsteinen und die spitzen Enden einschneiden. Zwetschgen hochkant dicht an dicht in den Teig stecken. Das Backblech zur Mitte in den Backofen einschieben und backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Algen Essen von Nori bis Wakame das Nahrungsmittel der Zukunft?Algen Essen von Nori bis Wakame das Nahrungsmittel der Zukunft?
Liebhaber der japanischen Küche kennen und schätzen Algen - vor allem als Umhüllung der beliebten Sushi-Rollen sind die aus getrockneten Nori-Algen gefertigten Blätter bekannt. Nirgendwo werden mehr Algen konsumiert als in Japan.
Thema 21721 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Ein Hoch auf die ZwiebelEin Hoch auf die Zwiebel
Schon die Bauarbeiter an der Cheops-Pyramide bekamen Zwiebeln zu essen – und zwar nicht als Strafe, sondern zum Ansporn.
Thema 7065 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Eine Zwischenmahlzeit für den optimalen TagEine Zwischenmahlzeit für den optimalen Tag
Schon früher hatten Zwischenmahlzeiten für einen langen Tag hohe Bedeutung. Inzwischen hat die Wissenschaft bewiesen, dass kleine Mahlzeiten zwischendurch leistungsfördernd sind.
Thema 15278 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |