Rezept Zuppa inglese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zuppa inglese

Zuppa inglese

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3314
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6531 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Thymian !
Vitalisierend, belebend, nerverstärkend, aphrodisisch, desin- fizierend, z.B. bei Abwehrschwäche. Gut in der Mischung mit anderen frischen und desinfizierenden Ölen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
5  Blatt weiße Gelatine
100 g kandierte Früchte
500 g Sahnequark 3 El. Zucker
2 Kart. Vanillinzucker
10 El. Amaretto
- - (italienischer Mandellikör)
1/4 l Schlagsahne
2  Pakete Löffelbiskuits (à 75 g)
100 g Borkenschokolade
Zubereitung des Kochrezept Zuppa inglese:

Rezept - Zuppa inglese
1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 20 g kandierte Früchte für die Dekoration beiseite legen, den Rest in kleine Würfel schneiden. 2. Den Quark mit Zucker, Vanillinzucker, 2 El. Amaretto und den Früchtewürfeln verrühren. 3. Die Gelatine ausdrücken, bei milder Hitze auflösen und unter die Creme rühren. Dann die steif geschlagene Sahne unterziehen. 4. Beide Pakete Löffelbiskuits in eine flache Schüssel legen, mit 8 El. Amaretto beträufeln und durchziehen lassen. Die Hälfte davon in eine Glasschüssel umfüllen. Die Hälfte der Quarkcreme darauf verteilen und mit 50 g Borkenschokolade bestreuen. 5. Die übrigen Löffelbiskuits darüberschichten. Zum Schluß die restliche Creme darübergeben und mit den kandierten Früchten belegen. Mit der zweiten Hälfte der zerbröselten Schokolade bestreuen. Als Menüvorschlag: Vorspeise: Artischocken mit Butter Hauptgericht: Mariniertes Rindfleisch Dessert: Zuppa inglese

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saibling - gesund, lecker und abwechslungsreichSaibling - gesund, lecker und abwechslungsreich
Der Saibling (Salvelinus) verspricht ein unvergessliches Geschmackserlebnis – befand schon der große französische Koch Auguste Escoffier in seinen Tagebuchaufzeichnungen, nachdem ihm der leckere Fisch einst in der Schweiz serviert wurde.
Thema 6741 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Folsäure - Vitamin B aus Gemüse, Obst und WeizenFolsäure - Vitamin B aus Gemüse, Obst und Weizen
Eines der wichtigsten Vitamine der B-Gruppe ist Folsäure – sie ist an Zellteilung und Blutbildung beteiligt. „Fol-“ weist auf die lateinische Wortwurzel „folium“ hin, zu deutsch: Blatt.
Thema 56178 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Kochbuch - Kochbücher sind geschätzte KüchenhelferKochbuch - Kochbücher sind geschätzte Küchenhelfer
Wie viel Safran braucht man doch gleich für eine 15-Personen-Paella? Und wie viel Reis, wie viele Hühnchen, wie viel Salz, so dass es weder fad noch übersalzen schmeckt?
Thema 6677 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |