Rezept Zuppa Di Asparagi (Italienische Spargelsuppe)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zuppa Di Asparagi (Italienische Spargelsuppe)

Zuppa Di Asparagi (Italienische Spargelsuppe)

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15867
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4828 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Butter geschmeidig machen !
Zu harte Butter wird schnell streichfähig, wenn man eine heiße Pfanne kurz über die Butterdose stülpt. Braucht man weiche Butter für einen Teig, raspelt man sie in die Schüssel, und sie lässt sich sofort verrühren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Gruener Spargel
3  Zwiebeln
2 l Gemuesebruehe
20 g Butter
20 g Olivenoel
1  Bd. Petersilie
- - Salz
100 g Parmesan; fein gehobelt
- - Croutons
Zubereitung des Kochrezept Zuppa Di Asparagi (Italienische Spargelsuppe):

Rezept - Zuppa Di Asparagi (Italienische Spargelsuppe)
Die Spargelstangen schaelen, die Enden entfernen, die Koepfe abschneiden und beiseite legen. Butter und Oel in einer Kasserolle erhitzen und die Zwiebeln darin weich duensten. Die Spargelstangen einige Minuten mitduensten. Salzen und mit Gemuesebruehe aufgiessen. Mindestens eine Stunde koecheln lassen, dann durch ein Sieb streichen. Die Spargelspitzen dazugeben und auf kleiner Flamme fuenf Minuten mitkochen. Die Suppe mit gehackter Petersilie bestreuen, Croutons und Parmesan dazu reichen. * Quelle: Nach: Grosses Buch der italienischen Kueche Erfasst: Barbara Furthmueller ** Gepostet von Barbara Furthmueller Date: Wed, 24 May 1995 Stichworte: Suppe, Warm, Spargel, Italien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schmauen statt Kauen - Schlank und vital ohne DiätSchmauen statt Kauen - Schlank und vital ohne Diät
Schmauen soll als neue Form der Esskultur mit Genuss zur Traumfigur führen und dabei auch noch gesund sein.
Thema 12387 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Feinkost der verleckerte Mensch alles über feinkostFeinkost der verleckerte Mensch alles über feinkost
Vor 200 Jahren galt man seinen Mitmenschen hierzulande als höchst leckerhaft wenn man nach leckeren Speisen begierig war.
Thema 9165 mal gelesen | 27.04.2007 | weiter lesen
Die Lotuswurzel: Ungewöhnliches Gemüse aus AsienDie Lotuswurzel: Ungewöhnliches Gemüse aus Asien
Wer gern indische oder asiatische Gerichte probiert, ist vielleicht schon einmal einem ungewöhnlichen und dekorativen Gemüse begegnet: der Lotuswurzel (Nelumbo nucifera).
Thema 29474 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |