Rezept Zupfkuchen mit Kirschen (Blechkuchen)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zupfkuchen mit Kirschen (Blechkuchen)

Zupfkuchen mit Kirschen (Blechkuchen)

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18354
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 19410 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eischnee gelingt immer ... !
Wollen Sie nur das hartgekochte Eigelb haben, so trennen Sie die Eier und lassen die Eidotter vorsichtig in kochendes Wasser gleiten. Ca. 10 Minuten kochen lassen. Als Basis für einen feinen Mürbeteig oder als Soßengrundlage sind sie besonders geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
450 g Mehl
2  Pk. Vanillezucker
500 g Zucker
1  Prise (a1/2l) Salz
35 g Kakao
1  Pk. Backpulver
400 g Margarine
8  Eier
2  Glaeser (720 ml) Kirschen
1500 g Magerquark
1 1/2  Pk. Puddingpulver Vanille
Zubereitung des Kochrezept Zupfkuchen mit Kirschen (Blechkuchen):

Rezept - Zupfkuchen mit Kirschen (Blechkuchen)
Fuer den Teig Mehl, 1 Paeckchen Vanillezucker, 200 g Zucker, Salz, Kakao und Backpulver mischen. 275 g weiche Margarine und 2 Eier zufuegen. Mit den Knethaken des Handruehrgeraetes zum glatten Teig verkneten. 30 Minuten kalt stellen. Fuer die Quarkmasse 125 g Margarine schmelzen. Kirschen abtropfen lassen. Quark, 300 g Zucker, 1 Paeckchen Vanillezucker, 6 Eier, Puddingpulver und Margarine verruehren. Eine Fettpfanne (tiefes Backblech) fetten. Ca. 3/4 des Teiges in Blechgroesse ausrollen und gleichmaessig in die Fettpfanne druecken. Am besten vorher mit Backpapier auslegen. Kirschen darauf verteilen. Quarkmasse daraufstreichen. Den restlichen Teig in Stuecke zupfen und auf der Masse verteilen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 50 bis 60 Minuten backen. Der Kuchen laesst sich gut 1 - 2 Tage vor dem Verzehr backen. * Quelle: Gepostet von Michelle Henkel Stichworte: Backen, Kuchen, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mohn verfügt über Mineralsoffe und essentielle FettsäurenMohn verfügt über Mineralsoffe und essentielle Fettsäuren
Früher leuchteten die roten Blüten des Klatschmohns in jedem Getreidefeld, dann wurden sie mit Unkrautvernichtungsmitteln vertrieben.
Thema 6540 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Vanille - Heilmittel und Aphrodisiakum das Gewürz der GötterVanille - Heilmittel und Aphrodisiakum das Gewürz der Götter
Wie so viele Bücher rund ums Kochen und um Lebensmittel aus dem Hause des Schweizer AT-Verlags ist auch dieser opulent ausgestattete Band über „Vanille –Gewürz der Göttin“ ein Augenschmaus.
Thema 10173 mal gelesen | 26.06.2007 | weiter lesen
Schrothkur - Diät oder Heilfasten?Schrothkur - Diät oder Heilfasten?
Erfinder der Schrothkur ist der Bauer und Fuhrmann Johann Schroth. Der Landwirt entwickelte diese Kurmethode vor rund 200 Jahren um seine Knieverletzung damit auszukurieren.
Thema 11203 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |