Rezept Zum Oeffnen einer Kokosnuss

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zum Oeffnen einer Kokosnuss

Zum Oeffnen einer Kokosnuss

Kategorie - Info, Kokos Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28673
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10034 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kohl ohne lästigen Geruch !
Geben Sie ein paar Walnüsse mit in den Topf, wenn Sie das nächste mal Blumen- oder anderen Kohl kochen. Der unangenehme Kohlgeruch bleibt Ihnen erspart.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Kokosnuss
Zubereitung des Kochrezept Zum Oeffnen einer Kokosnuss:

Rezept - Zum Oeffnen einer Kokosnuss
Durch Schuetteln pruefen, ob die Nuss genuegend Milch enthaelt. Die drei Keimpunkte mit einem guten Korkenzieher oder Bohrer aufbohren. Die aufgebohrte Kokosnuss zum Ablaufen in ein Sieb legen, evt. mit einer Spicknadel nachbohren. 10-15 Minuten in den 200oC heissen Ofen legen, dann sollte die Schale in den meisten Faellen in grossen Stuecken von alleine aufplatzen. In hartnaeckigen Faellen hilft der vorsichtige Einsatz eines Hammers. Von Hand geriebene Kokmosnuss schmeckt intensiver als in der Moulinette zerkleinerte. Frische Kokosnuss laesst sich hervorragend einfrieren, geschaelt und ungeschaelt, gerieben oder im Stueck. Aufbewahrung bis zu 1 Monat.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fine Cheese Company Käsekultur von der InselFine Cheese Company Käsekultur von der Insel
Käse kommt aus Holland, genauer gesagt: aus Gouda. Oder aus der Schweiz, das ist dann Bergkäse. - Alles Käse, denn das beliebte Grundnahrungsmittel hatte schon vor Jahrtausenden in den unterschiedlichsten Kulturen seinen Platz.
Thema 5831 mal gelesen | 04.03.2007 | weiter lesen
Die Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus FernostDie Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus Fernost
Die Schisandra (Schisandra chinensis) oder noch ein wenig exotischer: Wu Wei Zi (bedeutet übersetzt „Das Kraut der fünf Geschmäcker“) ist den Anhängern der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) vielleicht schon ein Begriff.
Thema 12488 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Tee time  Auszeit vom AlltagTee time Auszeit vom Alltag
Ein Teestündchen ist zu jeder Jahreszeit ein wahrer Genuss. Wenn die Temperaturen fallen, sorgt ein heißer Tee schnell für Behaglichkeit und Wärme. Außerdem lässt es sich bei einem Tässchen Tee wunderbar entspannen.
Thema 8017 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |