Rezept Zuericher Geschnetzeltes

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zuericher Geschnetzeltes

Zuericher Geschnetzeltes

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14167
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 16363 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Hartgekochtes Eigelb !
Wollen Sie nur das hartgekochte Eigelb haben, so trennen Sie die Eier und lassen die Eidotter vorsichtig in kochendes Wasser gleiten. Ca. 10 Minuten kochen lassen. Als Basis für einen feien Mürbeteig oder als Soßengrundlage sind sie besonders geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Kalbsfilet
50 g Butter
1/8 l Weisswein
1/8 l Creme fraiche
1  Zwiebel Mehl Salz Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Zuericher Geschnetzeltes:

Rezept - Zuericher Geschnetzeltes
Fleisch von Sehnen und Haut befreien und im Tiefkuehlfach leicht anfrosten. So laesst sich das Fleisch dann leicht in duenne Streifen schneiden. Die feingehackte Zwiebel in heisser Butter hellgelb anroesten, das Fleisch dazugeben, mit Mehl bestaeuben und unter staendigem Umruehren 2 - 2 1/2 Minuten kurz anbraten, (das Fleisch darf innen noch rosig sein!), salzen und pfeffern, aus der Pfanne nehmen und warmstellen. Bratfond mit Wein abloeschen, Creme fraiche unterruehren und kurz aufwallen lassen. Sosse ueber das warmgestellte Schnetzelfleisch passieren und sofort servieren. Gepostet: Joachim M. Meng @ 2:245/6606.6 - 24.04.94 Erfasser: Stichworte: Fleisch, Kalb, Nat.gericht, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schonkost für das eigene WohlbefindenSchonkost für das eigene Wohlbefinden
Schonkost ist nicht nur empfohlen bei bestimmten Erkrankungen, sondern sorgt auch in der alltäglichen Ernährung für Wohlbefinden und mehr Lebensqualität.
Thema 94185 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Grünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen NordenGrünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen Norden
Ein Gericht, das so viele Namen hat, besitzt auch viele Freunde. Der Grünkohl ist nicht nur als Braunkohl bekannt, je nach Region auch als Krauskohl oder Federkohl. Außerdem kennt man ihn auch als Lippische, Oldenburger oder Friesische Palme.
Thema 7543 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Moussaka mit Hackfleisch und AuberginenMoussaka mit Hackfleisch und Auberginen
Im Bereich der mediterranen Ernährung fristet die griechische Küche noch ein Schattendasein.
Thema 12958 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |