Rezept Zucker suesse Versuchung IIi Info

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zucker - suesse Versuchung IIi - Info

Zucker - suesse Versuchung IIi - Info

Kategorie - Zucker Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18860
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2739 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Achtung Salmonellengefahr! !
Braten Sie Ihre Hähnchen und Frikadellen sofort ganz durch! Auch bei Lagerung des rohen Fleisches im Kühlschrank vermehren sich die Salmonellenbakterien.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Zucker - suesse Versuchung IIi - Info:

Rezept - Zucker - suesse Versuchung IIi - Info
* Gruemmel-Kandis - ist ein kleingebrochener, sehr geschmackvoller Kandis mit starkem Karamelgeschmack. Er ist besonders gut zum Backen und Aromatisieren von Desserts und Fruechten geeignet. * Hagelzucker - er ist grobkoernig und aus vielen kleinen Zuckerkristallen zusammmengesetzt. Bei Gemaeckteilen aus Hefe- oder Muerbeteig schafft er das dekorative Bild. Seinen Namen verdankt er seinem hagelkornaehnlichen Aussehen. * Zuckerhut - unerlaesslich fuer die Feuerzangenbowle. Er besteht aus kegelfoermig gepresster Raffinade. * Einmachzucker - auch unter dem Begriff Gelierzucker gebannt. Er suesst und geliert zugleich und ist etwas groeber kristallisiert. Die grossen Kristalle loesen sich langsamer auf als kleine. Dadurch wird beim Einkochen die Schaumbildung vermieden. Geeignet fuer die Zubereitung von Marmeladen und Gelees, auch fuer Kompott, da der Saft saemiger wird und besonders fruchtig schmeckt. Haltbarkeit Zucke ist unbegrenzt haltbar. Er verliert auch nach laengerer Lagerzeit weder Suesskraft noch Streufaehigkeit. Allerdings muss er trocken aufbewahrt werden. Bei Gelierzucker sollten Sie aber das Mindesthaltbarkeitsdatum beachten, da die Gelierfaehigkeit nachlaesst. Empfaenger von Zucker in der Produktion 1993/94: Haushaltszucker 21 % Verarbeitungszucker: : Getraenke 25 % : Suesswaren 21 % : Dauerbackwaren, Naehrmittel 9 % : Baeckereien, Konditoreien 4 % : Milchprodukte, Speiseeis 6 % : Marmelade, Obstkonserven 6 % : Sonstige 8 % Stichworte: Zucker, Info, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Besteck richtig benutzen, ohne Panne durch das DinnerBesteck richtig benutzen, ohne Panne durch das Dinner
Für die einen ist es lediglich eine Frage der Intuition, für die anderen ein Buch mit sieben Siegeln: die korrekte Benutzung des Tischbestecks.
Thema 18218 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Cucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen KücheCucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen Küche
Zweieinhalbtausend Jahre italienischer Küchengeschichte in einem Band versammelt: Ein Lesegenuss, der auch zum praktischen Studium in Italien wie in der eigenen Küche anregt.
Thema 6514 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Zuckerhut Salat - Zichoriensalat Cichorium intybus der WintersalatZuckerhut Salat - Zichoriensalat Cichorium intybus der Wintersalat
Wenn andere Gewächse schon längst das Feld geräumt haben, entfaltet der frostharte Zuckerhut erst seine wahre Größe. Ende Oktober und im November ist der bis zu zwei Kilogramm schwere Wintersalat erntereif.
Thema 76558 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |