Rezept Zucker suesse Versuchung IIi Info

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zucker - suesse Versuchung IIi - Info

Zucker - suesse Versuchung IIi - Info

Kategorie - Zucker Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18860
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2574 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Der richtige Standort für den Kühlschrank !
Überprüfen Sie den Standort Ihres Kühlschranks. Er gehört in die kälteste Ecke der Küche, auf keinen Fall aber neben den Herd oder gar die Heizung. Achten Sie auch darauf, dass der Kühlschrank im Sommer nicht von der Sonne beschienen wird! Wenn Sie keinen günstigeren Standort finden, isolieren Sie die Seite des Geräts, die der Wärme ausgesetzt ist, mit Isoliermaterialien (zum Beispiel Styropor)!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Zucker - suesse Versuchung IIi - Info:

Rezept - Zucker - suesse Versuchung IIi - Info
* Gruemmel-Kandis - ist ein kleingebrochener, sehr geschmackvoller Kandis mit starkem Karamelgeschmack. Er ist besonders gut zum Backen und Aromatisieren von Desserts und Fruechten geeignet. * Hagelzucker - er ist grobkoernig und aus vielen kleinen Zuckerkristallen zusammmengesetzt. Bei Gemaeckteilen aus Hefe- oder Muerbeteig schafft er das dekorative Bild. Seinen Namen verdankt er seinem hagelkornaehnlichen Aussehen. * Zuckerhut - unerlaesslich fuer die Feuerzangenbowle. Er besteht aus kegelfoermig gepresster Raffinade. * Einmachzucker - auch unter dem Begriff Gelierzucker gebannt. Er suesst und geliert zugleich und ist etwas groeber kristallisiert. Die grossen Kristalle loesen sich langsamer auf als kleine. Dadurch wird beim Einkochen die Schaumbildung vermieden. Geeignet fuer die Zubereitung von Marmeladen und Gelees, auch fuer Kompott, da der Saft saemiger wird und besonders fruchtig schmeckt. Haltbarkeit Zucke ist unbegrenzt haltbar. Er verliert auch nach laengerer Lagerzeit weder Suesskraft noch Streufaehigkeit. Allerdings muss er trocken aufbewahrt werden. Bei Gelierzucker sollten Sie aber das Mindesthaltbarkeitsdatum beachten, da die Gelierfaehigkeit nachlaesst. Empfaenger von Zucker in der Produktion 1993/94: Haushaltszucker 21 % Verarbeitungszucker: : Getraenke 25 % : Suesswaren 21 % : Dauerbackwaren, Naehrmittel 9 % : Baeckereien, Konditoreien 4 % : Milchprodukte, Speiseeis 6 % : Marmelade, Obstkonserven 6 % : Sonstige 8 % Stichworte: Zucker, Info, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Koriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen KücheKoriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen Küche
Ist das tatsächlich wahr – es gibt ein Gewürz, das Brot und Lebkuchen verfeinert und gleichzeitig unverzichtbar in indischen Chilis und Currymischungen ist?
Thema 10034 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Die Birke – Frühlingsbote und Lieferant von Saft oder SektDie Birke – Frühlingsbote und Lieferant von Saft oder Sekt
Heute gilt die Birke (Betula) vor allem als einer der Frühlingsboten schlechthin. Sie lässt einerseits das trübe Wintergrau vergessen und beschert andererseits leidgeplagten Pollenallergikern manch üble Niesattacke.
Thema 7377 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Dickmacher: Heißhunger um MitternachtDickmacher: Heißhunger um Mitternacht
Was in den Büchern für Jugendliche so toll klang, die Mitternachtsparty mit Freundinnen und Freunden im Internat, kann sich im häuslichen Alltag zum Dickmacher Nr. 1 entwickeln: nächtliche Ess-Attacken.
Thema 4313 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |