Rezept Zuchtpilze

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zuchtpilze

Zuchtpilze

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3310
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5145 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Trockenes Rohmarzipan !
Ist das Rohmarzipan fest geworden, dann reiben Sie es auf einer Küchenreibe und rühren es mit in den Kuchen- oder Plätzchenteig hinein. Das ist auch mal eine gut schmeckende Abwechslung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Zuchtpilze:

Rezept - Zuchtpilze
Die Freude am Pilzesammeln in Wald und Flur ist zunehmend durch Umweltverschmutzung eingeschränkt. Daß wir dennoch auf die schmackhaften Speisepilze nicht verzichten müssen, ist den Züchtern zu verdanken. Vor Jahren gab es nur Zuchtchampignons jederzeit frisch, heute haben sie leckere Konkurrenz. Champignon Meist auf Pferdemist und Strohkompost kultiviert, können Zuchtchampignons in Geschmack, Größe und Farbe sehr unterschiedlich ausfallen, werden auch als "rosa Champignon", "Egerling" oder "Steinpilzchampignon" deklariert. Mit nur 15 Kalorien je 100 g sind sie extrem "mager", bieten aber 2,7 g Eiweiß sowie die Mineralstoffe Kalium, Phosphor, Magnesium und Eisen. Shiitake Die aufstrebende Konkurrenz des Champignons wurde schon vor mehr als 2000 Jahren in China auf Holzstämmen gezüchtet, in Japan wird er im Freiland seit ca. 300 Jahren intensiv angebaut. Shiitake bedeutet "Pilz des Baumes", mit 320 000 t jährlich steht er nach dem Champignon, den er an Aroma und Festigkeit übertrifft, schon auf Platz 2 der Speisepilzproduktion der Welt. Ostasien hat das ideale Klima für den Freilandanbau. Während diese Kulturen auf Laubhölzern erst nach zwei Jahren Früchte tragen, kann in Europa und Amerika, wo der Pilz im Gewächshaus in einem Gemisch aus Holzmehl, Wasser und Pilzbrut heranwächst, schon nach drei bis vier Monaten die erste Ernte eingebracht werden. Shiitake haben pro 100 g 50 Kalorien und 2,4 g leichtverdauliches Eiweiß, außer Methionin alle essentiellen Aminosäuren, Vitamine der B-Gruppe und das Provitamin D. Die Chinesen sagen dem Pilz von altersher heilende Wirkung nach: Stärkung der Abwehrkräfte und Linderung von Kreislaufbeschwerden. Austernpilz Zucht in großen Hallen mit Hilfe von Stroh, Wasser und Pilzgranulat (Roggenkörner). Besonders schmackhaft und leicht verdaulich. 100 g haben 30 Kalorien, 13 g Eiweiß, alle acht Aminosäuren sowie zahlreiche Mineralstoffe. Mu-err-Pilze Auch Holzmehl- oder Wolkenohrpilze genannt. Getrocknet in fast jedem Supermarkt erhältlich. Sie müssen vor Gebrauch immer eingeweicht werden, quellen zum Fünf bis Sechsfachen auf. Morcheln Manchmal auch frisch im Angebot, meist jedoch getrocknet. Sie nehmen beim Einweichen ein Vielfaches an Volumen zu. Ihr Geschmack ist so intensiv, daß wenige Exemplare der Speise die besondere Note geben. 100 g haben 30 Kalorien, 1,7 g Eiweiß, Kalium, Calcium, Phosphor, Magnesium und Eisen. Tip: Frische Shiitake- und Austernpilze haben festes Fleisch und ausgeprägtes Aroma. Ihr Hut sollte sich nach unten wölben und unbeschädigt sein. Bei kleinen Champignons muß der Hut geschlossen sein, bei geöffneten Exemplaren sollten die Lamellen hellbraun und

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Orangen-Muffins mit Rezeptidee zum selber backenOrangen-Muffins mit Rezeptidee zum selber backen
Neben den ringförmigen Donuts sind die Muffins die Lieblingsbackwaren der Amerikaner. In den USA werden sie das ganze Jahr über in den unterschiedlichsten Variationen angeboten und erobern inzwischen auch die deutschen Backküchen.
Thema 6924 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Analogkäse oder Kunstkäse - Das falsche Spiel mit dem KäseAnalogkäse oder Kunstkäse - Das falsche Spiel mit dem Käse
Wir als Verbraucher haben ja immer die schlechteren Karten. Trickserei, soweit das Auge blickt. Die Lebensmittel- und Verpackungsindustrie macht es sich einfach und gaukelt uns ein reines Bild von echten Nahrungsmitteln vor. Ihr neuester Streich ist der Analogkäse.
Thema 4953 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Hirse sättigt und ist gesund, das richtige für die VollwertkücheHirse sättigt und ist gesund, das richtige für die Vollwertküche
In den modernen Kochbüchern und TV-Shows spielt die Hirse keine große Rolle. Doch das Internet spiegelt eine andere Realität wider.
Thema 34106 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |