Rezept Zucchinisouffle (Vollwertkueche)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zucchinisouffle (Vollwertkueche)

Zucchinisouffle (Vollwertkueche)

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14161
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5785 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Köstliche Omelettes !
Omelettes werden zarter, wenn der Teig mit Wasser, oder noch besser mit Selterswasser, statt mit Milch angerührt wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Zucchini
1 gross. Zwiebel
2 El. Olivenoel
1/2 Tl. Getrockneter Salbei
1/2 Tl. Getrocknete Rosmarinnadeln
1 Tl. Basilikum
1  Spur Schwarzer Pfeffer; frisch gemahlen
1 El. Zitronensaft
2 Tl. Gekoernte Gemuesebruehe
200 g Mozzarellakaese
2 El. Weizenvollkornmehl
3  Eier
Zubereitung des Kochrezept Zucchinisouffle (Vollwertkueche):

Rezept - Zucchinisouffle (Vollwertkueche)
Die Zucchini waschen und kleinschneiden. Die Zwiebel schaelen und hacken und mit den Zucchini im Oel (1 Teeloeffel davon zurueckbehalten) anbraten. Das Gemuese mit dem Salbei, dem Rosmarin, dem Basilikum und dem Pfeffer wuerzen und in etwa 20 Minuten zugedeckt bei schwacher Hitze weich schmoren. Die Zucchini im Mixer puerieren oder durch ein Sieb streichen und den Zitronensaft und die gekoernte Gemuesebruehe unterruehren. Das Pueree abkuehlen lassen. Den Backofen auf 200 GradC vorheizen. Den Kaese mit einer Gabel zerdruecken und mit dem Mehl unter das Zucchinipueree ruehren. Die Eier in Eigelbe und Eiweisse trennen. Die Eigelbe unter das Zucchinipueree ruehren, die Eiweisse steif schlagen und behutsam unterziehen. Eine hohe feuerfeste Form mit dem restlichen Oel ausstreichen. Die Soufflemasse einfuellen und im Backofen auf der mittleren Schiene in etwa 30 Minuten goldbraun backen. Vorbereitungszeit: 30 Minuten, Backzeit: 30 Minuten Quelle: Das grosse Gu-Vollwertkochbuch, Verlag Graefe & Unzer, Muenchen 1989, ISBN 3-7742-1229-5 Erfasser: Berthold, Datum: 27.04.1994 Gepostet: Berthold Bollinger @ 2:2450/310.1 (27.04.94) Erfasser: Stichworte: Auflauf, Kartoffel, Gemuese, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ungarische Küche - würziger Genuss mit PaprikaUngarische Küche - würziger Genuss mit Paprika
In der ungarischen Küche vereinen sich die verschiedenen kulinarischen Einflüsse Österreichs, Frankreichs und der Türkei zu einer rustikalen und deftigen Mischung.
Thema 4778 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Kiwi - exotische und farbenfrohe Frucht, die Kiwi aus NeuseelandKiwi - exotische und farbenfrohe Frucht, die Kiwi aus Neuseeland
Vom fernen Neuseeland, dem anderen Ende der Welt, kommen die ovalen, pelzigen Kiwis zu uns – und gehören trotzdem zu den qualitativ besten Tropenfrüchten, die im Handel angeboten werden.
Thema 9597 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Milchsäuregärung,  die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängernMilchsäuregärung, die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern
Für alle, die die Haltbarkeit bestimmter Lebensmittel verlängern möchte, ohne auf chemisch hergestellte Zusatzstoffe zurückzugreifen, ist die Milchsäuregärung eine interessante Option. Diese Konservierungsmethode auf natürlicher Basis wird schon seit Jahrtausenden geschätzt.
Thema 11512 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |