Rezept Zucchinisalat mit Walnuessen und gebratenem Kalbsbries

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zucchinisalat mit Walnuessen und gebratenem Kalbsbries

Zucchinisalat mit Walnuessen und gebratenem Kalbsbries

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28164
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2600 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebelringe – braun und knusprig !
Wälzen Sie Zwiebelringe vor dem Braten in etwas Mehl. Beim Braten werden sie dann schön braun und appetitlich knusprig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
2  Zucchini
16  Walnuesse
- - Weinessig
- - Himbeeressig
- - Walnussoel
- - Salz
- - Pfeffer
800 g Kalbsbries
1  Zwiebel
1  Lorbeerblatt
2  Nelken
- - Essig fuers Kochwasser
80 g Butter
- - Salz
- - Pfeffer
- - Mehl zum Wenden
3  Tomaten: abgezogen in Filets
Zubereitung des Kochrezept Zucchinisalat mit Walnuessen und gebratenem Kalbsbries:

Rezept - Zucchinisalat mit Walnuessen und gebratenem Kalbsbries
Die Zucchini waschen und mit der Schale in Julienne schneiden. In einer Schuessel mit den Gewuerzen und dem Essig zu einem Salat anmachen. Zuletzt das Walnussoel dazugeben. Die Walnuesse grob zerkleinern und untermischen. Fuer das gebratene Kalbsbries die Briesstuecke eine Stunde in kaltes Wasser legen. Falls noetig, die Blutreste nochmals auswaschen. Frisches Wasser etwas mit Essig saeuern, mit gespickter Zwiebel und Salz zum Kochen bringen. Sobald die Fluessigkeit zu sprudeln beginnt, Briesstuecke hineinlegen und bei schwacher Hitze (ca.60oC) ungefaehr 20 Minuten pochieren. Rausnehmen und nach dem Abkuehlen die aeusseren Bindehaeute entfernen und in Scheiben schneiden. Das Bries wuerzen, leicht mehlieren und in Butter braten. Den huegelartig angerichteten Salat mit dem Bries umlegen und mit abgezogenen Tomatenfilets garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Maultaschen - die Lieblingsspeise der SchwabenMaultaschen - die Lieblingsspeise der Schwaben
Die Schwaben lieben das Essen. Wehe man stört sie dabei oder schreibt ihnen gar vor, was sie wann essen müssen oder dürfen! Die Kirche hat einst versucht, den Fleischkonsum in der Fastenzeit einzuschränken, doch die Schwaben waren schlauer.
Thema 9321 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Die Irische Küche - einfach und bodenständigDie Irische Küche - einfach und bodenständig
Die Küche ist in Irland traditionell der Ort, an dem das Familienleben stattfindet und spontan zu Besuch kommende Gäste bewirtet werden. In der Küche wird bei einer Tasse Tee und ein paar selbst gebackenen Cookies ein Schwätzchen gehalten, bei einem herzhaften Bohneneintopf über Gott und die Welt diskutiert.
Thema 7604 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Sprossen und Keimlinge, gesund und leckerSprossen und Keimlinge, gesund und lecker
Sprossen sind frisch gekeimte Pflänzchen. Die Sprossen enthalten deshalb alles, was sie für ihren Wuchs benötigen und für Menschen gesund ist. Zudem schmecken sie lecker.
Thema 11166 mal gelesen | 14.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |