Rezept Zucchinipuffer mit Knoblauchjoghurt

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zucchinipuffer mit Knoblauchjoghurt

Zucchinipuffer mit Knoblauchjoghurt

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26337
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6511 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wann ist der Fisch gar? !
Wenn sich die Rückenflosse leicht herausziehen lässt, ist ein im Ganzen gegarter Fisch fertig. Gekochter Fisch bleibt weißer und fester, wenn Sie etwas Zitronensaft oder Essig ins Kochwasser geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Griechischer Joghurt (10% Fett i. Tr.)
2  Knoblauchzehen
1 El. Zitronensaft
1 El. Olivenoel
1/4 Tl. Minze, getrocknet; zerrieben
700 g Zucchini
- - Salz
1 mittl. Zwiebel
20 g Butter
1 Bd. Petersilie, glatt
1/4 Bd. Dill
2  Eier (M)
120 g Semmelbroesel
100 g Kasseri-Kaese; ersatzweise Emmentaler
- - Schwarzer Pfeffer
2 El. Mehl
10 El. Olivenoel
Zubereitung des Kochrezept Zucchinipuffer mit Knoblauchjoghurt:

Rezept - Zucchinipuffer mit Knoblauchjoghurt
Den Joghurt in eine Schuessel geben. Knoblauch schaelen und durch die Presse dazudruecken. Alles mit Zitronensaft, Olivenoel, Salz und Minze abschmecken. Zugedeckt kalt stellen. Fuer die Puffer die Zucchini waschen, Stiel- und Bluetenansaetze abschneiden und das Gemuese in Scheiben schneiden. Knapp mit Salzwasser bedeckt 10 Minuten zugedeckt bei Mittelhitze garen. Dann abtropfen lassen und durch ein feines Sieb in eine Schuessel passieren. Die Zwiebel schaelen und fein zu den Zucchini reiben. Die Butter in einem Toepfchen schmelzen. Kraeuter abbrausen, Wasser abschuetteln und die Blaettchen fein hacken. Mit Butter, Eiern, Semmelbroeseln und dem Kaese unter die Zucchini ruehren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Noch 10 Minuten ruhen lassen. Mehl auf einen flachen Teller sieben. Mit leicht eingeoelten Haenden aus je 1 El der Zucchinimasse kleine Puffer formen und in Mehl wenden. Das Oel in einer Pfanne erhitzen und die Puffer darin von beiden Seiten goldbraun braten, auf Kuechenpapier entfetten. Anschliessend die Puffer kalt oder warm mit dem Knoblauchjoghurt servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rotwein der gesunde WeinRotwein der gesunde Wein
Rotwein schmeckt nicht nur, er ist auch gut für die Gesundheit: Ernährungswissenschaftlich ist erwiesen, dass durch mäßigen und regelmäßigen Rotweingenuss das Herzinfarktrisiko gesenkt wird.
Thema 14845 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Rooibos Tee - Rotbusch Tee der aus SüdafrikaRooibos Tee - Rotbusch Tee der aus Südafrika
Seine Anhänger sind kreativ - nicht nur in der Aussprache des Wortes Rooibos, sondern auch in seiner Anwendung. Rooisbos- oder Rotbusch Tee ist mehr als nur eine koffeeinfreie Alternative zu Grün- und Schwarztees.
Thema 10582 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Was koche ich heute ?Was koche ich heute ?
Wie oft haben Sie sich das schon gefragt? Mir ging es ebenso! Oft habe ich auch meinen Mann gefragt Was soll ich denn kochen? Als Antwort bekommt man ja doch immer nur die eine Aussage: Ach, koch doch irgend etwas!
Thema 330750 mal gelesen | 22.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |