Rezept Zucchinipuffer mit Knoblauchjoghurt

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zucchinipuffer mit Knoblauchjoghurt

Zucchinipuffer mit Knoblauchjoghurt

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26337
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6638 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Obst beugt Asthma vor !
Einer englischen Studie zufolge senkt man das Risiko, an Asthma zu erkranken, um rund 40 Prozent wenn man jeden Tag frisches Obst verzehrt. Vitamin-C-reiches Obst wie Zitrusfrüchte hätte eine besonders gute Vorbeugewirkung, stellten die Forscher aus Norfolk fest.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Griechischer Joghurt (10% Fett i. Tr.)
2  Knoblauchzehen
1 El. Zitronensaft
1 El. Olivenoel
1/4 Tl. Minze, getrocknet; zerrieben
700 g Zucchini
- - Salz
1 mittl. Zwiebel
20 g Butter
1 Bd. Petersilie, glatt
1/4 Bd. Dill
2  Eier (M)
120 g Semmelbroesel
100 g Kasseri-Kaese; ersatzweise Emmentaler
- - Schwarzer Pfeffer
2 El. Mehl
10 El. Olivenoel
Zubereitung des Kochrezept Zucchinipuffer mit Knoblauchjoghurt:

Rezept - Zucchinipuffer mit Knoblauchjoghurt
Den Joghurt in eine Schuessel geben. Knoblauch schaelen und durch die Presse dazudruecken. Alles mit Zitronensaft, Olivenoel, Salz und Minze abschmecken. Zugedeckt kalt stellen. Fuer die Puffer die Zucchini waschen, Stiel- und Bluetenansaetze abschneiden und das Gemuese in Scheiben schneiden. Knapp mit Salzwasser bedeckt 10 Minuten zugedeckt bei Mittelhitze garen. Dann abtropfen lassen und durch ein feines Sieb in eine Schuessel passieren. Die Zwiebel schaelen und fein zu den Zucchini reiben. Die Butter in einem Toepfchen schmelzen. Kraeuter abbrausen, Wasser abschuetteln und die Blaettchen fein hacken. Mit Butter, Eiern, Semmelbroeseln und dem Kaese unter die Zucchini ruehren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Noch 10 Minuten ruhen lassen. Mehl auf einen flachen Teller sieben. Mit leicht eingeoelten Haenden aus je 1 El der Zucchinimasse kleine Puffer formen und in Mehl wenden. Das Oel in einer Pfanne erhitzen und die Puffer darin von beiden Seiten goldbraun braten, auf Kuechenpapier entfetten. Anschliessend die Puffer kalt oder warm mit dem Knoblauchjoghurt servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?
Woher der Name stammt, darüber gehen die Meinungen auseinander. Poetischere Naturen führen den Begriff auf den persischen Stamm der Khediven zurück, die am kaspischen Meer als große Liebhaber der Fischeier diese Cahv-Jar nannten.
Thema 18421 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Zink in Lebensmittel ist gut für Haut, Haare und HormoneZink in Lebensmittel ist gut für Haut, Haare und Hormone
Ist die kalte Jahreszeit erst wieder im Anmarsch, so häufen sich auch wieder Schnupfen, Grippe & Co. Ein Spurenelement kann das Immunsystem auf Trab bringen: Zink.
Thema 41324 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Silizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere HautSilizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere Haut
Manche Menschen jagen ihm ein Leben lang hinterher: Dem Traum von der ewigen Jugend.
Thema 47828 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |