Rezept Zucchinikuchen mit Pinienkernen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zucchinikuchen mit Pinienkernen

Zucchinikuchen mit Pinienkernen

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17251
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5372 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Rotkohl - Blaukraut !
Rotkohl behält beim Kochen seine Farbe, wenn Sie einen Esslöffel Essig dazugießen. Oder kochen Sie einige Stückchen saurer Äpfel mit.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Zucchini
150 g Butter
4  Eier
300 g Mehl
250 g Streuzucker
1 Tl. Salz
1  Pk. Vanillezucker
1  Pk. Backpulver
100 g Pinienkerne
1  Spur Kuemmel, gemahlen
Zubereitung des Kochrezept Zucchinikuchen mit Pinienkernen:

Rezept - Zucchinikuchen mit Pinienkernen
Butter auf kleiner Flamme verlaufen lassen, Zucchini mit der Schale auf einer groben Reibe raspeln. Eier, geschmolzene Butter und Zucker in einer Kuechenmaschine gut verruehren. Backofen auf 220 GradC vorheizen. Mehl, Salz, Vanillezucker, Backpulver und Kuemmel mischen. Zu der Butter-Eier-Mischung geben. Alles so lange in der Kuechenmaschine verruehren bis ein glatter, gleichmaessiger Teig entsteht. Anschliessend die geraspelten Zucchini und die Pinienkerne hinzufuegen. Kastenform ausfetten, mit Mehl bestaeuben, Teig einfuellen. In den Ofen stellen. Nach 10 Minuten auf 180 GradC runterschalten. Noch eine gute Stunde eiterbacken. Fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf ein Gitter stuerzen. Tip: Dieser raffinierte Kuchen mit dem aeusserst verlockenden Aroma eignet sich hervorragend fuer ein Picknick. Er kann ausgekuehlt und in Alufolie verpackt mehrere Tage im Kuehlschrank aufbewahrt werden. * Quelle: Meine provencalische Gemuesekueche Roger Verge Mosaik-Verlag gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Gemuese, Nuss, Backen, Frankreich, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fondue Chinoise - Ein Kracher auf jeder PartyFondue Chinoise - Ein Kracher auf jeder Party
Wer kennt das nicht: Man startet erwartungsvoll in den Silvesterabend und freut sich auf eine große Party. Man macht sich schick und zieht los.
Thema 23429 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Zitronengras - Lemongras für asisatische GerichteZitronengras - Lemongras für asisatische Gerichte
Alleine der Name kann einem das Wasser im Munde zusammen laufen lassen: Zitronengras kitzelt schon beim Aussprechen in Gaumen und Nase und klingt nach belebender Frische.
Thema 12728 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Skiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis MarillenknödelSkiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis Marillenknödel
Ohne die Hüttenvesper ist der Skiurlaub nur halb so schön - Bewegung an der frischen Schneeluft macht bekanntlich hungrig, und deshalb kehren die Pistenstürmer in Scharen ein, um sich an einheimischen Köstlichkeiten zu stärken.
Thema 6006 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |