Rezept Zucchinibluetensuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zucchinibluetensuppe

Zucchinibluetensuppe

Kategorie - Bluete, Suppe, Zucchini Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27366
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3014 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nichts Heißes in den Kühlschrank !
Bringen Sie alle Speisen auf Zimmertemperatur, bevor Sie sie in den Kühlschrank stellen. Ansonsten vereist Ihr Verdampfer viel zu schnell, und der Stromverbrauch wird unnötig erhöht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Zucchini
100 g Zucchiniblueten
30 g Fruehlingszwiebel
2  Knoblauchzehen
1  Japaleno-Chili a 15 g
30 g Butter
1 El. Kraeuter; gehackt (Petersilile, Thymian, Estragon)
800 ml Gefluegelfond
- - Salz
- - Pfeffer
1 El. Creme fraiche
200 g Haehnchenbrustfilet
120 g Champignons
50 g Zucchiniblueten
30 g Butter
- - Salz
- - Pfeffer
1 El. Petersilie; gehackt
Zubereitung des Kochrezept Zucchinibluetensuppe:

Rezept - Zucchinibluetensuppe
Die Zucchini waschen, trocknen, jeweils von Bluete- und Stielansatz befreien und in gleichmaessige, nicht zu grosse Stuecke schneiden. Aus den Blueten den Bluetenstempel bzw. die Staubgefaesse entfernen. Dazu bei offenen Blueten Stempel oder Staubgefaesse mit einer Kuechenschere heraustrennen, dann den Kelch mit dem Stielansatz abschneiden. Geschlossene Blueten brauchen nicht geoeffnet zu werden; man haelt die Bluete mit einer Hand fest und dreht mit der anderen den Kelch mitsamt Bluetenstempel oder Staubgefaessen einfach heraus. Die so vorbereiteten Blueten quer in duenne Streifen schneiden. Fruehlingszwiebel putzen und in duenne Ringe, den Knoblauch schaelen und in Scheiben schneiden. Chilischote halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewaende entfernen und das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden. Die Butter zerlassen, Fruehlingszwiebeln und Knoblauch darin farblos anschwitzen, die Chilistreifen unterruehren. Zucchinistuecke sowie ~blueten kurz mitschwitzen, die Kraeuter einstreuen und den Fond angiessen. Salzen und pfeffern. Aufkochen lassen, die Hitze reduzieren und die Suppe etwa 15 Minuten koecheln lassen. Wenn die Zucchinistuecke weich sind, die Suppe im Mixer puerieren, Creme fraiche einruehren, abschmecken und warm stellen. Fuer die Einlage das Haehnchenbrustfilet in etwa 1 cm breite Streifen schneiden. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die Zucchiniblueten vorbereiten, wie oben beschrieben und in Streifen schneiden. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und das Fleisch darin rundherum anbraten. Die Champignonscheiben 1-2 Minuten mitbraten. Die Zucchiniblueten zufuegen und noch einige Sekunden mitbraten. Den Pfanneninhalt salzen, pfeffern und die Petersilie einstreuen. Die Suppe in vorgewaermte Teller schoepfen, die Einlage darauf anrichten und servieren. Tipp: Wer beide Bluetensorten auf dem Markt findet oder Zucchini und Kuerbisse im eigenen Garten anbaut, kann auch einmal die Haelfte der Zucchiniblueten durch Kuerbisblueten ersetzen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Molke ist ein Fitnessdrink?Molke ist ein Fitnessdrink?
Molke ist ein gelbliches, leicht süßlich schmeckendes Wasser, das bei der Käseherstellung übrig bleibt, wenn das geronnene Eiweiß aus der Milch abgeschöpft wird.
Thema 5103 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Loquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesundLoquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesund
Die Japanische Wollmispel (Eriobotrya japanoica) oder Loquat stammt ursprünglich aus China und Japan und fand im Lauf des 18. Jahrhunderts den Weg in die mediterranen Gebiete Europas.
Thema 10561 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Essen im Büro: Achten Sie auf Ihre Ernährung!Essen im Büro: Achten Sie auf Ihre Ernährung!
Ernährungsexperten und Sportler wissen es schon lange: Die Leistungsfähigkeit unserer Körpers hängt ganz entscheidend mit unserer Ernährung zusammen.
Thema 3409 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |