Rezept Zucchini Terrine mit Paprikasauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zucchini-Terrine mit Paprikasauce

Zucchini-Terrine mit Paprikasauce

Kategorie - Pasteten, Terrinen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7939
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3641 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Im Eis serviert !
Füllen Sie eine große Schüssel mit zerkleinerten Eisstückchen, und stellen Sie Ihre Schüssel mit Obstsalat o.ä. hinein. Wenn Sie dem Eis noch etwas Salz zufügen, wird es noch kälter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
50 g Mehl
40 g Butter oder Margarine
3/8 l Milch
- - Salz
- - Muskat
500 g Zucchini
3  Ecken Schmelzkaese Oe 62,5 g
2  Eier
1 gross. rote Paprikaschote (etwa 250 g)
1/2  Becher Schlagsahne (75 g)
- - frisch gemahlener Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Zucchini-Terrine mit Paprikasauce:

Rezept - Zucchini-Terrine mit Paprikasauce
Mehl in heissem Fett anduensten. Milch unter staendigem Ruehren zugiessen und aufkochen. Bei kleiner Hitze fuenf Minuten kochen lassen, dabei umruehren, damit die Sauce nicht ansetzt. Mit Salz und Muskat abschmecken. Etwas abkuehlen lassen. Zucchini grob raffeln und in einem Kuechentuch gut auspressen. Es sollen etwa 300 g Zucchini uebrigbleiben. Dreiviertel der Sauce, Schmelzkaese und Eier mit den Quirlen des Handruehrgeraetes vermischen. Zucchini unterheben. Die Masse in eine mit Pergamentpapier ausgelegte Kastenform (Laenge 30 cm) fuellen. Mit Pergamentpapier abdecken. Form in die mit heissem Wasser gefuellte Fettpfanne stellen. Backofen auf 200 Grad schalten und anderthalb Stunden garen. Zucchini-Terrine noch 45 Minuten im Backofen in der Form abkuehlen lassen. Fuer die Paprikasauce die halbierten Paprikaschoten auf den Rost des Backofens legen. Auf 200 Grad schalten und etwa 40 Minuten roesten. Das kann am besten waehrend des Garvorgangs der Terrine geschehen, damit nicht soviel Energie floeten geht - oder sollte es wegen des Wassers in der Fettpfanne nicht gehen? Glaube ich eigentlich nicht...). Die Haut abziehen. Ein kleines Stueck Paprika fein wuerfeln. Restliche Paprika mit der restlichen Bechamelsosse und Sahne im Mixer fein puerieren (oder die sehr fein geschnittene Paprikaschote, Bechamelsosse und Sahne mit den Quirlen des Handruehrgeraetes verschlagen). Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Terrine aus der Form nehmen und mit Sauce und den Paprikawuerfeln servieren. Ein Rezept aus Katalonien; diese Terrine schmeckt mild und sahnig. Sie ist zwar nicht gerade in Sekundenschnelle zubereitet (Arbeitszeit vielleicht knapp anderthalb Stunden), laesst sich aber als Vorspeise fuer Gaeste gut am Vortag vorbereiten. * Pro Portion ca. 345 Kalorien / 1444 kJ ** - Newsgroups: Of zer.t-netz.essen Erfasser: Stichworte: ZER, Zucchini, Terrinen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Second Life - Essen und Trinken in Second Life - virtuelle RestaurantkulturSecond Life - Essen und Trinken in Second Life - virtuelle Restaurantkultur
So mancher mag schon von Second Life gehört haben, viele jedoch noch nicht: Second Life ist eine Art Puppenstube für Erwachsene im Internet, eine virtuelle Welt.
Thema 5351 mal gelesen | 22.01.2008 | weiter lesen
Fluor - Welche Lebensmittel decken meinen Fluorbedarf?Fluor - Welche Lebensmittel decken meinen Fluorbedarf?
Bereits im Jahre 1874 war die Wirkung von Fluor auf die Zähne bekannt, Kalium fluoratum wurde damals schon zur Vorbeugung gegen Karies empfohlen. Auch in der Medizin gibt es verschiedene Arzneien, die Fluoride enthalten, z. B. Antirheumatika.
Thema 45001 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Appetitzügler: Eine verlockende FalleAppetitzügler: Eine verlockende Falle
Schlemmen ohne Reue und trotz allem Gewicht verlieren? Das klingt wie ein Märchen – oder wie die Reklame eines Appetitzüglers.
Thema 3709 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |