Rezept Zucchini Schupfnudeln mit Joghurtsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zucchini-Schupfnudeln mit Joghurtsauce

Zucchini-Schupfnudeln mit Joghurtsauce

Kategorie - Zucchini, Kartoffel, Joghurt Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25845
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4034 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tomaten haben weniger Kalorien !
Tomatensaft hat nicht nur weniger Kalorien als Apfel- oder Orangensaft, er zügelt auch noch zusätzlich Ihren Appetit. Trinken Sie ihn also vor dem Essen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
6 klein. Zucchini
1 kg Kartoffeln, mehlig
100 g Mehl
50 g Semmelbroesel
2  Eier
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskatnuss
- - Semmelbroesel zum Panieren
- - Butterschmalz
200 g Naturjoghurt
1/2  Zitrone: Saft
- - Salz
- - Pfeffer
2 El. Kraeuter, frisch; gehackt
Zubereitung des Kochrezept Zucchini-Schupfnudeln mit Joghurtsauce:

Rezept - Zucchini-Schupfnudeln mit Joghurtsauce
Die Zucchini waschen, schaelen, die Blueten- und Stielansaetze abschneiden, der Laenge nach halbieren, das Kerngehaeuse entfernen und die Zucchinihaelften grob raspeln. In ein Sieb geben, mit wenig Salz bestreuen und abtropfen lassen. Kartoffeln in genuegend Wasser weich kochen, schaelen und durch die Kartoffelpresse druecken. Die gut abgetropften Zucchini mit Kuechenkrepp sorgfaeltig trockentupfen. Fuer den Kartoffelteig Kartoffeln mit Mehl und Eiern vermischen, mit Salz und Muskatnuss wuerzen, die geraspelten Zucchini hinzufuegen und die Masse rasch zu einem Teig kneten. Bei Bedarf noch etwas Mehl hinzufuegen. Den Teig zu einer Rolle formen und in etwa 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben zu etwa 5 cm langen und fingerdicken Roellchen formen und leicht in Semmelbroeseln wenden. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Nudeln portionsweise knusprig darin anbraten. Die fertigen Schupfnudeln mit etwas Fett in eine grosse Kasserolle geben und zugedeckt ein paar Minuten nachdaempfen lassen. In der Zwischenzeit die Joghurtsauce zubereiten: Joghurt, Zitronensaft und Oel mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Schluss die feingehackten Kraeuter unterruehren. Die Schupfnudeln sofort servieren und die Joghurtsauce dazu servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ostern - Ein Osterlämmchen zum BackenOstern - Ein Osterlämmchen zum Backen
Keine Bange - für dieses Osterlämmchen muss kein Tier getötet werden. Denn das klassische Osterlamm liegt nicht in den Vitrinen einer Fleischerei, sondern in den Schaufenstern der Bäckereien. Es sieht nicht nur süß aus, sondern schmeckt auch süß.
Thema 8687 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen
Weißwein - ein edler Tropfen für viele SpeisenWeißwein - ein edler Tropfen für viele Speisen
Wein ist ein alkoholisches Getränk, das aus dem Saft von Weintrauben hergestellt wird. Die Trauben sind die Früchte der Weinrebe. Sie kann auf verschiedene Arten kultiviert werden.
Thema 13659 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Senf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es anSenf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es an
Die Chinesen waren mal wieder die ersten: schon vor 3.000 Jahren verwendeten sie die scharfen Samen der Senfpflanze als Gewürz. Aus China gelangte der Senf nach Griechenland, wo er als Aphrodisiakum verwendet wurde, getreu dem Motto scharf macht scharf.
Thema 9551 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |