Rezept Zucchini Röllchen

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zucchini-Röllchen

Zucchini-Röllchen

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3901
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 1943 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Haschee !
Warmes Gericht aus gebratenem oder gekochtem, fein gehacktem Fleisch oder Fisch. Wird in einer gebundenen Soße serviert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg mittelgroße Zucchini
6 El. Olivenöl
- - Salz
- - Pfeffer
4  bis 5 Knoblauchzehen
500 g Mozzarella
1 Kart. Tomatenpüree
1 Bd. glatte Petersilie
1 Bd. Basilikum
500 g Flaschentomaten
Zubereitung des Kochrezept Zucchini-Röllchen:

Rezept - Zucchini-Röllchen
Zucchini waschen, längs in dünne Scheiben hobeln. In heißem Öl rasch auf beiden Seiten braten, dabei salzen und pfeffern. Zum Schluß den durchgepreßten Knoblauch zugeben. Backofen auf 225 Grad vorheizen. Mozzarella in Würfel schneiden. Je 1 Käsewürfel, 1 Teel. Tomatenpüree, 1 Petersilien- und 1 Basilikumblatt auf das Ende einer Zucchinischeibe legen. Diese zu einem Röllchen wickeln. Röllchen nebeneinander in eine feuerfeste Form stellen. Tomaten überbrühen, häuten, würfeln. Den restlichen Mozzarella mit den Tomatenwürfeln zwischen die Zucchiniröllchen verteilen. Salzen, pfeffern und großzügig mit Olivenöl beträufeln. Etwa 20 Minuten im Backofengaren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Garnierte Torten: Ein Fest für Auge und GaumenGarnierte Torten: Ein Fest für Auge und Gaumen
Was unterscheidet eigentlich gewöhnliche Kuchen und Torten voneinander? Torten sind eine Sonderform der Kuchen, sozusagen ihre Krönung.
Thema 5000 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Ravioli und Maultaschen sind einfach leckerRavioli und Maultaschen sind einfach lecker
Ihr Name ist eine Abwandlung des Genueser Slangausdrucks rabioli, und das bedeutet schlicht Reste. Wahrscheinlich wurden sie schon im Mittelalter erfunden, um Reste vergangener Mahlzeiten nicht umkommen zu lassen.
Thema 6681 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Madenkäse Casu Marzu aus SardinienMadenkäse Casu Marzu aus Sardinien
Ein ganz besonderer Schafskäse aus Sardinien. Auch bekannt als Wurmkäse, oder „Casu Marzu“, was auf Sardinisch so viel bedeutet wie „verrotteter Käse“.
Thema 77257 mal gelesen | 08.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.05% |