Rezept Zucchini mit Champignons ueberbacken

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zucchini mit Champignons ueberbacken

Zucchini mit Champignons ueberbacken

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16306
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7544 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gläser - ohne Sprung gefüllt !
Drehen Sie das Glas auf den Kopf und schlagen mit der flachen Hand auf den Boden. Eventuell wiederholen. Die meisten Gläser lassen sich dann problemlos öffnen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
40 g Haselnuesse
4  Zucchini a 200-250 g
400 g Kleine, feste Champignons
100 g Zwiebeln
50 g Butter
4 Tl. Steinpilzbruehe
2 El. Sahne
2  Handvoll Kraeuter: viel Peter- silie, etwas Estragon und
- - Zitronenthymian
- - Pfeffer
- - Salz
150 g Mittelalter Gouda; grob geraspelt
Zubereitung des Kochrezept Zucchini mit Champignons ueberbacken:

Rezept - Zucchini mit Champignons ueberbacken
Die Nuesse blaettrig schneiden und beiseite stellen. In einem breiten Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Inzwischen die Zucchini laengs halbieren. Dabei den Stielansatz entfernen. Die Zucchini im kochenden Wasser 5 Minuten blanchieren. Mit dem Schaumloeffel herausnehmen und dicht nebeneinader in eine gefettete feuerfeste Form legen. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Den Backofen auf 200 GradC vorheizen. Die Zwiebeln wuerfeln und in 20 g Butter anduensten. Die Pilze und die restliche Butter dazugeben. Bei mittlerer Hitze braten, bis die Fluessigkeit verdampft ist. Die Steinpilzbruehe, die Sahne und die gehackten Kraeuter unterruehren. Mit Pfeffer abschmecken. Die Zucchini salzen und die Pilze darauf verteilen. Den Kaese und die Nuesse darueber streuen. Auf der 2. Schiene von oben 15-20 Minuten backen, bis der Kaese goldgelb ist. Dazu schmeckt: Hirse mit etwas Delikata oder Curry gewuerzt * Quelle: Kraut und Rueben 08/93 ausprobiert und adaptiert von Diana Drossel Stichworte: Gemuese, Gratin, Zucchini, Champignon, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salmonellen und Bakterien vorbeugenSalmonellen und Bakterien vorbeugen
Man sieht sie nicht, man riecht sie nicht, man schmeckt sie nicht. Salmonellen. Was sich anhört, als wäre es mit den Lachsen verwandt, ist in Wirklichkeit eine Bakterienart.
Thema 6729 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Eis selbst oder selber gemacht, schmeckt einfach besserEis selbst oder selber gemacht, schmeckt einfach besser
Mami, Papi, ich will ein Eis! Wer Kinder hat, kennt diesen Spruch im Sommer nur zu gut. Und die Kleinen wollen meist am liebsten nicht nur ein Eis, sondern am besten gleich alle – und von jeder Eisbude, die man nur sieht.
Thema 25630 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Gesichtsmasken mit Obst und Gemüse - gesund und effektivGesichtsmasken mit Obst und Gemüse - gesund und effektiv
Was haben Äpfel, Ananas, Gurke, Karotten und Pfirsiche gemeinsam? Es sind alles mögliche Zutaten für Gesichtsmasken, und zumindest eine dieser Zutaten befindet sich auch mit hoher Wahrscheinlichkeit bei Ihnen in der Küche.
Thema 33282 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |