Rezept Zucchini Kartoffel Puffer

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zucchini-Kartoffel-Puffer

Zucchini-Kartoffel-Puffer

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1643
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3299 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Weintraube !
Gut für Haut und Kreislauf, regen die Nierentätigkeit an, bringen die Leber in Schwung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
3  Tomaten (200 g)
1 Glas Magermilchjoghurt (150 g)
2 El. Tomatenmark
- - Salz
- - Pfeffer aus der Mühle
200 g Zucchini
175 g Kartoffeln
1  Ei
3 El. Öl
1 Bd. glatte Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Zucchini-Kartoffel-Puffer:

Rezept - Zucchini-Kartoffel-Puffer
1. Tomaten waschen, Stielansatz entfernen, Tomaten vierteln, 4 Viertel beiseite legen. Den Rest entkernen und würfeln. 2. Joghurt mit Tomatenmark und -würfeln verrühren, salzen, Pfeffern und kalt stellen. 3. Zucchini waschen, putzen und auf der groben Seite der Haushaltsreibe raffeln. Kartoffeln schälen, waschen und ebenso raffeln. Kartoffelmasse im Geschirrtuch leicht ausdrücken. 4. Ei verquirlen. Zucchini und Kartoffeln unterheben und abschmecken. 5. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und darin 6 Puffer (in zwei Portionen) von jeder Seite 3--4 Minuten goldbraun braten. 6. Puffer auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Petersilie von den Stielen zupfen. Puffer mit Sauce, Petersilie und Tomatenvierteln anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Inka-Gurke, Caigua - saftige Minis für Balkon und GartenInka-Gurke, Caigua - saftige Minis für Balkon und Garten
Inka-Gurke, Caigua, Achoccha, Hörnchenkürbis oder botanisch Cyclanthera pedata – die kleinen gurkenartigen Früchte dieser in Mittelamerika und Südamerika heimischen Kletterpflanze tragen viele Namen.
Thema 35374 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?
Man ist, was man isst, lautet ein bekanntes Sprichwort. So gesehen wäre der Italiener ein flacher, mit allem Möglichen belegter Teigfladen, der im Steinbackofen gegart wird.
Thema 21709 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Tee time  Auszeit vom AlltagTee time Auszeit vom Alltag
Ein Teestündchen ist zu jeder Jahreszeit ein wahrer Genuss. Wenn die Temperaturen fallen, sorgt ein heißer Tee schnell für Behaglichkeit und Wärme. Außerdem lässt es sich bei einem Tässchen Tee wunderbar entspannen.
Thema 8553 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |