Rezept Zucchini indisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zucchini indisch

Zucchini indisch

Kategorie - Gemüse, Hauptspeise, Exotisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27736
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6987 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Damit es nicht überkocht !
Legen Sie zwischen Tropf und Deckel einen großen Kochlöffel, damit verhindern Sie das Überkochen. Sie können aber auch etwas Butter oder Öl ins Wasser geben und die Nudeln oder der Reis kochen nicht mehr über.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
150 g Zwiebeln
1 gross. Knoblauchzehe
5 El. Sonnenblumenöl
1 El. Wasser
1 kg Zucchini
1 Tl. Curry (gestrichen)
6 El. trockener Weißwein
1  Gemüsebrühwürfel
500 g Tomaten
3 El. Mangosauce (Fertigprodukt)
- - abgeriebene Schale von 1 Zitrone (unbehandelt)
2 El. Zitronenmelisse, feingehackt
Zubereitung des Kochrezept Zucchini indisch:

Rezept - Zucchini indisch
- Erfasst von Christina Philipp Die Zwiebeln schälen, vierteln und in Streifen schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und feinhacken. Beides in 2 Eßlöffeln Öl und dem Wasser goldgelb braten. Inzwischen die Zucchini in fingerdicke Streifen schneiden. Die Zwiebeln aus der Pfanne nehmen und in einen breiten Topf geben. Die Zucchinistreifen in 2 Portionen in 3 Eßlöffeln Öl in der Pfanne goldgelb braten. Den Curry zum Schluß kurz mitrösten. Die Zucchini mit den Zwiebeln mischen. Den Satz in der Pfanne mit dem Wein loskochen, über das Gemüse gießen und den Brühwürfel beifügen. Zugedeckt etwa 10 Minuten dünsten. Die Tomaten in große Stücke schneiden, im offenen Topf noch 5 Minuten mit dem Zucchinigemüse schmoren. Die Mangosauce und die Zitronenschale vorsichtig darunterrühren. Mit der Zitronenmelisse bestreuen. Das paßt dazu: grüner Salat oder Möhrenrohkost und Naturreis oder Polenta oder Pellkartoffeln. Variante Kürbisgemüse kann man ebenso zubereiten; Kürbis muß allerdings, im Gegensatz zu Zucchini geschält werden. Pro Person: etwa 694 kJ / 165 kcal :Zeitbedarf : 40 Minuten :Stichwort : Zucchini :Stichwort : Indien :Stichwort : Vegetarisch :Stichwort : Vollwertig :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 12.07.2000 :Letzte Änderung: 30.07.2000 :Quelle : Ingrid Früchtel, Das neue vegetarische Kochbuch, :Quelle : Gräfe und Unzer, ISBN 3-7742-2015-8

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Feuerzangenbowle - hochprozentig und legendär die FeuerzangenbowleFeuerzangenbowle - hochprozentig und legendär die Feuerzangenbowle
Der Film Feuerzangenbowle mit Heinz Rühmann in der Hauptrolle gilt immer noch als ungeschlagener deutscher Kultstreifen.
Thema 8444 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Stachelbeeren - sauer bis lustig die StachelbeereStachelbeeren - sauer bis lustig die Stachelbeere
Die größten Fans der Stachelbeere sind die Engländer. Dort stand sie bereits im 13. Jahrhundert auf einer Einkaufsliste für den königlichen Garten. Bei uns blühte sie erst im 19. Jahrhundert mit vielen Sorten auf.
Thema 14030 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen
Second Life - Essen und Trinken in Second Life - virtuelle RestaurantkulturSecond Life - Essen und Trinken in Second Life - virtuelle Restaurantkultur
So mancher mag schon von Second Life gehört haben, viele jedoch noch nicht: Second Life ist eine Art Puppenstube für Erwachsene im Internet, eine virtuelle Welt.
Thema 5288 mal gelesen | 22.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |