Rezept Zucchini Gemuese Gratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zucchini-Gemuese-Gratin

Zucchini-Gemuese-Gratin

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8514
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5353 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nuß !
Gut bei angespannten Nerven , halten geistig jung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
750 g Kartoffeln
500 g Zucchini
1 Dos. geschaelte Tomaten
50 g Geraeucherter Speck; durchwachsen
1 El. Butter
2  Zwiebeln gross
250 g Hackfleisch
- - Salz
- - Pfeffer
- - Thymian
3  Eier
1  Becher Sahne
- - Paprikapulver
150 g Mittelalter Gouda
50 g Alter Gouda
Zubereitung des Kochrezept Zucchini-Gemuese-Gratin:

Rezept - Zucchini-Gemuese-Gratin
Die Kartoffeln garen, pellen und in Scheiben schneiden. Zucchini putzen, waschen, laengs halbieren und erst dann in Scheiben schneiden. Die Tomaten in ein Sieb abgiessen. Den Speck fein wuerfeln. In der Butter auslassen. Die Zwiebeln schaelen und fein hacken, zum Speck in die Pfanne geben und darin glasig duensten. Das Hackfleisch zufuegen, broeselig braten. Zucchini dazugeben und 5-10 Minuten mitduensten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian kraeftig wuerzen. Eier und die Sahne miteinander verquirlen. Mit Salz, Pfeffer, Thymian und Paprikapulver kraeftig wuerzen. Den mittelalten Gouda grob reiben. Die eine Haelfte davon mit den Kartoffeln mischen. Andere Haelfte zu den Zucchini geben. Den alten Gouda fein reiben. In eine gebutterte Auflaufform zuerst die halbe Kartoffelmasse, dann das Hackfleisch mit den Zucchini, anschliessend die Tomaten geben. Den Abschluss bilden wieder die Kartoffeln. Die Eiersahne darueber giessen und mit dem alten Gouda bestreuen. Im Ofen bei 200 Grad 30-40 Minuten backen. ** From: C.WULF@TBX.BERLINNET.in-BERLIN.de (Christian Wulf) Date: Mon, 24 Jan 1994 12:16:00 +0100 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Auflauf, Gemuese, zer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Staudensellerie, Stangensellerie klassisches Würz- und SuppengemüseStaudensellerie, Stangensellerie klassisches Würz- und Suppengemüse
Sellerieknollen haben einen herben Charakter, ganz anders als der Staudensellerie mit seinen knackig-frischen Stängeln und buschigen Blättern.
Thema 21155 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Ein Hoch auf die ZwiebelEin Hoch auf die Zwiebel
Schon die Bauarbeiter an der Cheops-Pyramide bekamen Zwiebeln zu essen – und zwar nicht als Strafe, sondern zum Ansporn.
Thema 7789 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Chili - mit Chilipflanzen den Chili im Garten oder Balkon selber anbauenChili - mit Chilipflanzen den Chili im Garten oder Balkon selber anbauen
Wer es scharf mag, kauft sich die Schoten im Glas und fügt sie klein geschnitten dem Essen zu. Wer es scharf mag und zudem einen grünen Daumen besitzt, kann Chilis sogar auf dem heimischen Balkon anbauen.
Thema 11600 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |