Rezept Zucchini Eierpfanne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zucchini-Eierpfanne

Zucchini-Eierpfanne

Kategorie - Vollwert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29526
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3429 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fett spritzt beim Braten !
Autsch, das kann wehtun: Heißes Öl zischt beim Braten heftig aus der Pfanne. Das hilft: Streuen Sie eine Prise Salz ins Fett.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2  Zwiebeln
1  Knoblauchzehe
400 g Zucchini
30 g Butter od Margarine
1  Fleischtomate
- - Salz
- - Pfeffer
4  Eier
1 Bd. Petersilie
50 g Greyerzer Käse
Zubereitung des Kochrezept Zucchini-Eierpfanne:

Rezept - Zucchini-Eierpfanne
Zwiebelringe, zerdrückten Knoblauch und Zucchinischeiben etwa zehn Minuten in heißem Fett braten. Entkernte Tomatenstücke zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und fünf Minuten schmoren. Eier und etwas Salz mit einer Gabel verschlagen und grob gehackte Petersilie unterrühren. Über das Gemüse gießen. Mit geraffeltem Käse bestreuen. In der geschlossenen Pfanne bei kleiner Hitze etwa fünf Minuten stocken lassen. Zubereitungszeit: 20 Min Dazu Vollkornbrot Erfasst: Gritta Schulz (ich persönlich füge den Knoblauch erst kurz vor den Eiern zu, damit er nicht bitter schmeckt) Quelle: Brigitte Rezepte, Verlag Neumann & Göbel

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mit Hefe macht man Brot und BierMit Hefe macht man Brot und Bier
Was wäre Bier ohne Hefe? Hopfentee. Was wäre Brot ohne Hefe? Ein dumpfer Teigkloß ohne Löcher.
Thema 7031 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Portulak - Vitamine und heilende WirkungPortulak - Vitamine und heilende Wirkung
Die Ägypter verwendeten ihn als Heilpflanze, die Griechen schätzten ihn sehr als Salat – der Portulak. Portulak hat einen interessanten Geschmack und ist mit Vitalstoffen reichlich gespickt.
Thema 18987 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Tee time  Auszeit vom AlltagTee time Auszeit vom Alltag
Ein Teestündchen ist zu jeder Jahreszeit ein wahrer Genuss. Wenn die Temperaturen fallen, sorgt ein heißer Tee schnell für Behaglichkeit und Wärme. Außerdem lässt es sich bei einem Tässchen Tee wunderbar entspannen.
Thema 8212 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |