Rezept Zucchini al pomodore (Zucchini Tomaten Gemuese)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zucchini al pomodore (Zucchini-Tomaten-Gemuese)

Zucchini al pomodore (Zucchini-Tomaten-Gemuese)

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14148
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8270 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Klar wie Kloßbrühe !
Zwei bis drei Eierschalen lassen Sie ca. zehn Minuten in der Knochenbrühe mitkochen und die Brühe wird klar. Sie können die fertig gekochte Brühe aber auch durch einen Kaffeefilter oder ein Haarsieb gießen, das hat die gleiche Wirkung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
4  Sardellenfilets
50 g Speck
2 El. Butter
600 g Zucchini
300 g Reife Tomaten oder Dosentomaten
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
1  Bd. Petersilie
2 El. Parmesankaese; gerieben
Zubereitung des Kochrezept Zucchini al pomodore (Zucchini-Tomaten-Gemuese):

Rezept - Zucchini al pomodore (Zucchini-Tomaten-Gemuese)
Die Zwiebel und den Knoblauch schaelen und mit Sardellen und Speck ganz fein hacken oder wiegen. In einer Kasserole die Butter erhitzen und das Kleingehackte darin bei schwacher Hitze anbraten. Die Zucchini waschen, abtrocknen, Blueten- und Stielansaetze entfernen, der Laenge nach in Viertel schneiden und diese in je 3 Teile schneiden. Dann in die Kasserole geben und kurz mitbraten. Die Tomaten in kochendes Wasser tauchen, enthaeuten, Stielansaetze und Kerne entfernen, grob zerkleinern und in die Kasserole geben. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Das Gemuese zugedeckt bei schwacher Hitze garen. Die Zucchini duerfen dabei nicht zerkochen, sie sollen "al dente' bleiben. Die Petersilie waschen, abtrocknen und feinhacken. Vor dem Servieren mit dem Kaese unter das Gemuese ruehren. * Quelle: Italienisch Kochen, von Marieluise Christl-Licosa Gepostet von Heidi Nawothnig@2:2437/120.28 03.08.1994 Erfasser: Stichworte: Gemuese, Frisch, Zucchini, Tomate, Italien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sauerkirschen machen Schlank und haben viele VitamineSauerkirschen machen Schlank und haben viele Vitamine
Zugegeben - der Name Sauerkirsche klingt wenig verlockend. Und tatsächlich stehen die Sauerkirschen immer etwas im Schatten ihrer süßen Verwandten - der Süßkirschen. Denn die süßen Früchtchen schmecken pur und frisch vom Baum einfach besser.
Thema 13714 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Sarah Wiener - eine Frau setzt sich durchSarah Wiener - eine Frau setzt sich durch
Eine geradlinige Karriere beginnt wohl anders. Die 1962 geborene Wiener verließ das Mädcheninternat ohne Abschluss und trampte erst einmal quer durch Europa.
Thema 8748 mal gelesen | 22.07.2010 | weiter lesen
Diät leicht gemacht - Lightprodukte nur als Ergänzung sinnvollDiät leicht gemacht - Lightprodukte nur als Ergänzung sinnvoll
Wenn die ersten warmen Tage nahen und die Mode wieder figurbetonter wird, möchten viele Menschen ein paar Pfunde abspecken. Lightprodukte verheißen hier eine einfache Lösung.
Thema 6151 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |