Rezept Zucchini gefuellt

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zucchini - gefuellt

Zucchini - gefuellt

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7930
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15031 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Immer frische Eier !
Kaufen Sie abwechselnd pro Woche einmal braune, einmal weiße Eier, dann wissen Sie immer, welche die frischeren und welche die älteren Eier sind.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - 6 mittelgrosse Zucchini
1  Tomate
2 El. gekochtes Getreide
1 El. geriebenen Kaese
1/2 El. Semmelbroesel
1  Ei (kann man auch weglassen,
- - oder durch Sojamehl ersetzen)
- - Salz
- - Pfeffer
- - Knoblauch
- - Zwiebel
- - Oliven
- - Petersilie
- - Basilikum
- - Schnittlauch
- - Nelkenpulver
- - Olivenoel
6  Tomaten
1 dl Olivenoel
1  Paprika
2  Kartoffeln, fein geraspelt 2 T feingeschnittenes Gemuese nach Wahl
- - (z.B. Karotten, Sellerie, Zucchini, Aubergine)
- - Rahm (wenn man drauf steht)
- - Basilikum
- - Rosmarin
- - Thymian
- - Salbei
- - Lorbeerblaetter
1  Nelke
- - Chili
- - Curry
1 El. Mehl
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Zucchini - gefuellt:

Rezept - Zucchini - gefuellt
Die Zucchini der Laenge nach halbieren und bootfoermig aushoehlen. Tomaten, Zucchinimark, Knoblauch, Zwiebeln und Oliven kleinschneiden und in einer Bratpfanne mit etwas Olivenoel zu einer Sauce kochen (ca. 10 - 15 Minuten). Diese Sauce mit Getreide, geriebenem Kaese, Broesel und eventuell mit einem verschlagenen Ei vermengen. Die feingehackten Kraeuter dazu geben, mit Salz, Pfeffer und etwas Nelkenpulver abschmecken. Mit dieser Sauce die Zucchini-Boote fuellen und sie in eine feuerfesten Form geben. Im Backofen auf mittlerer Hitze backen bis sie gar sind (ca. 20 Minuten). Noch besser schmeckt's wenn man reichlich Tomatensauce (*) in die feuerfeste Form gibt. (*) Tomatensauce Die Gewuerze werden zuerst in dem Oel geroestet, dann wird das Gemuese dazu gegeben und duenstet es an und schuettet dann etwas Wasser dazu und laesst das ganze auf kleiner Flamme kochen, kurz bevor es gar ist ruehrt man das Mehl hinein und laesst es noch kurz auf der Flamme. Zur Geschmacksverbesserung kann man noch etwas Rahm hinzufuegen. ** From: Christa@horga.ruhr.de (Christa Keil) Date: Sun, 18 Jul 1993 08:03:47 GMT Newsgroups: de.rec.mampf Stichworte: News, Zucchini, Gemuesegerichte, Tomatensauce, Saucen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Alles Quatsch, Gerüchte und Irrtümer aus der KücheAlles Quatsch, Gerüchte und Irrtümer aus der Küche
Verliebt, verlobt, verheiratet heißt ein altes Ballspiel, das für denjenigen, der die Bälle verliert, böse enden kann.
Thema 8328 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Quarkspeisen einfach bis raffiniertQuarkspeisen einfach bis raffiniert
In Zeiten ständig steigender Lebensmittelpreise fällt der Griff zu fertigen Joghurt- und Quarkprodukten aus dem Kühlregal zunehmend schwerer.
Thema 13141 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Kochtechnik - Dampfgaren mit einem Dampfgarer?Kochtechnik - Dampfgaren mit einem Dampfgarer?
Wer schon einmal einen Dampfgarer genutzt hat oder im Dampfgarer zubereitetes Essen genießen durfte, weiß diese Art der Zubereitung sicherlich zu schätzen.
Thema 34592 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |