Rezept Zucchini gefuellt

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zucchini - gefuellt

Zucchini - gefuellt

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7930
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14872 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Olivenöl damit das Fleisch nicht austrocknet !
Bevor Sie Fleisch oder Geflügel braten, bestreichen Sie es mit Olivenöl. Es trocknet nicht so leicht aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - 6 mittelgrosse Zucchini
1  Tomate
2 El. gekochtes Getreide
1 El. geriebenen Kaese
1/2 El. Semmelbroesel
1  Ei (kann man auch weglassen,
- - oder durch Sojamehl ersetzen)
- - Salz
- - Pfeffer
- - Knoblauch
- - Zwiebel
- - Oliven
- - Petersilie
- - Basilikum
- - Schnittlauch
- - Nelkenpulver
- - Olivenoel
6  Tomaten
1 dl Olivenoel
1  Paprika
2  Kartoffeln, fein geraspelt 2 T feingeschnittenes Gemuese nach Wahl
- - (z.B. Karotten, Sellerie, Zucchini, Aubergine)
- - Rahm (wenn man drauf steht)
- - Basilikum
- - Rosmarin
- - Thymian
- - Salbei
- - Lorbeerblaetter
1  Nelke
- - Chili
- - Curry
1 El. Mehl
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Zucchini - gefuellt:

Rezept - Zucchini - gefuellt
Die Zucchini der Laenge nach halbieren und bootfoermig aushoehlen. Tomaten, Zucchinimark, Knoblauch, Zwiebeln und Oliven kleinschneiden und in einer Bratpfanne mit etwas Olivenoel zu einer Sauce kochen (ca. 10 - 15 Minuten). Diese Sauce mit Getreide, geriebenem Kaese, Broesel und eventuell mit einem verschlagenen Ei vermengen. Die feingehackten Kraeuter dazu geben, mit Salz, Pfeffer und etwas Nelkenpulver abschmecken. Mit dieser Sauce die Zucchini-Boote fuellen und sie in eine feuerfesten Form geben. Im Backofen auf mittlerer Hitze backen bis sie gar sind (ca. 20 Minuten). Noch besser schmeckt's wenn man reichlich Tomatensauce (*) in die feuerfeste Form gibt. (*) Tomatensauce Die Gewuerze werden zuerst in dem Oel geroestet, dann wird das Gemuese dazu gegeben und duenstet es an und schuettet dann etwas Wasser dazu und laesst das ganze auf kleiner Flamme kochen, kurz bevor es gar ist ruehrt man das Mehl hinein und laesst es noch kurz auf der Flamme. Zur Geschmacksverbesserung kann man noch etwas Rahm hinzufuegen. ** From: Christa@horga.ruhr.de (Christa Keil) Date: Sun, 18 Jul 1993 08:03:47 GMT Newsgroups: de.rec.mampf Stichworte: News, Zucchini, Gemuesegerichte, Tomatensauce, Saucen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schlank Schlemmen mit dem Krabben und Hummer MenüSchlank Schlemmen mit dem Krabben und Hummer Menü
Wie wäre es wenn Sie Ihre Gäste mit einem exklusiven, aber dennoch figurfreundlichen Menü überraschen könnten? Hier ist ein Vorschlag für 4 Personen.
Thema 8418 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?
Frankreich ist bekannt für hohe Esskultur, und so verwundert es wenig, dass auch in Frankreich die Weihnachtsfeiertage mit leckeren Schlemmereien begangen werden.
Thema 14285 mal gelesen | 03.12.2007 | weiter lesen
Biogarten für Bier kriechen Schnecken meilenweitBiogarten für Bier kriechen Schnecken meilenweit
In den ersten warmen Frühlingsnächten rücken sie an: die Schnecken. Schleimspuren und Fraßstellen zeugen am Tag danach von ihrer heimlichen Fressorgie. Doch man sollte trotz drohender Invasion nicht gleich zur chemischen Keule greifen.
Thema 8136 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |