Rezept Zucchettigratin (mit Kartoffeln)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zucchettigratin (mit Kartoffeln)

Zucchettigratin (mit Kartoffeln)

Kategorie - Gemuese, Gratin, Zucchini, Kartoffel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27362
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4888 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Der richtige Standort für den Kühlschrank !
Überprüfen Sie den Standort Ihres Kühlschranks. Er gehört in die kälteste Ecke der Küche, auf keinen Fall aber neben den Herd oder gar die Heizung. Achten Sie auch darauf, dass der Kühlschrank im Sommer nicht von der Sonne beschienen wird! Wenn Sie keinen günstigeren Standort finden, isolieren Sie die Seite des Geräts, die der Wärme ausgesetzt ist, mit Isoliermaterialien (zum Beispiel Styropor)!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4 mittl. Zucchetti; Zucchini
6 mittl. Kartoffeln
- - Salz
50 g Sbrinz; gerieben
1  Ei
- - Schwarzer Pfeffer
1 Bd. Basilikum
250 g Mozzarella
150 g Schinken; in Scheiben
- - Olivenoel; zum Betraeufeln
- - Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 33/98 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Zucchettigratin (mit Kartoffeln):

Rezept - Zucchettigratin (mit Kartoffeln)
Die Zucchetti waschen und den Stielansatz wegschneiden. Die ganzen Fruechte knapp mit Salzwasser bedeckt waehrend etwa zwanzig Minuten weich kochen. Abschuetten. Gleichzeitig die Kartoffeln schaelen, vierteln und ebenfalls in Salzwasser weich kochen. Abschuetten. Beide Gemuese noch heiss durch das Passevite treiben oder puerieren. Den Sbrinz und das Ei unter das Gemuesepueree ruehren. Pikant mit Salz und Pfeffer wuerzen. Das Basilikum in Streifchen schneiden und untermischen. Eine Gratinform grosszuegig mit Olivenoel auspinseln. Die Haelfte des Gemuesepuerees einfuellen. Den Mozzarella in duenne Scheiben, den Schinken in feine Streifen schneiden. Die Haelfte der beiden Zutaten auf dem Gemuesepueree verteilen, dieses mit dem restlichen Pueree decken und Mozzarella sowie Schinken darauf verteilen. Alles grosszuegig mit Olivenoel betraeufeln. Den Zucchettigratin im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille waehrend zwanzig bis fuendundzwanzig Minuten backen. Heiss servieren. :Fingerprint: 21410393,101318691,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pastinaken - die Pastinake oder auch HammelmöhrePastinaken - die Pastinake oder auch Hammelmöhre
Schon in der Steinzeit und bei den alten Römern war die Pastinake ein populäres Gemüse, das sich in ganz Europa großer Beliebtheit erfreute. Die gesunde Wurzel schmeckt süßlicher und zugleich würziger als Möhren und enthält viel Gutes.
Thema 18944 mal gelesen | 02.12.2007 | weiter lesen
Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)
Wer kennt sie nicht - die blau, lila, rosa oder weiß blühenden Lupinen. Häufig wächst die Pflanze mit den großen, farbenprächtigen Blütenständen in alten Bauerngärten oder auf neu angelegten Böschungen. Denn die schönen Blumen verbessern auch den Boden.
Thema 15659 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Der ThunfischDer Thunfisch
Der Thunfisch ist so beliebt, dass er von manchen Menschen nicht mal mehr als Fisch wahr genommen wird.
Thema 14973 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |