Rezept Zucchetti Rucola Gemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zucchetti-Rucola-Gemuese

Zucchetti-Rucola-Gemuese

Kategorie - Gemuese, Frisch, Zucchini, Rucola Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27361
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5278 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Köstliche Omelettes !
Omelettes werden zarter, wenn der Teig mit Wasser, oder noch besser mit Selterswasser, statt mit Milch angerührt wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Kleinere Zucchetti Zucchini
1 l Gemuesebouillon
1 Bd. Thymian
150 g Rucola
3  Fruehlingszwiebeln
1  Peperoncino; italienische Pfefferschote
3 gross. Knoblauchzehen
50 ml Olivenoel
2 El. Pinienkerne
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
- - Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 33/98 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Zucchetti-Rucola-Gemuese:

Rezept - Zucchetti-Rucola-Gemuese
Die Zucchetti waschen und den Stielansatz wegschneiden. Die Fruechte ungeschaelt in Scheiben schneiden. Die Bouillon mit der Haelfte der Thymianzweige aufkochen. Die Zucchetti hineingeben und nur gerade knapp weich garen. Mit einer Schaumkelle herausheben und gut abtropfen lassen (die aromatische Bouillon kann spaeter sehr gut fuer eine Suppe verwendet werden!). Die Blaettchen von den restlichen Thymianzweigen abzupfen. Den Rucola waschen und in Streifen schneiden. Fruehlingszwiebeln ruesten; den weissen Zwiebelteil je nach Groesse halbieren oder vierteln, schoenes Gruen in feine Ringe schneiden. Den Peperoncino der Laenge nach halbieren, entkernen und in Streifchen schneiden. Den Knoblauch schaelen und in duenne Scheibchen schneiden. Das Olivenoel erhitzen. Fruehlingszwiebeln, Peperoncino, Knoblauch und Thymian darin zwei bis drei Minuten duensten. Die Zucchetti beifuegen und kurz mitbraten. Dann den Rucola und die Pinienkerne beifuegen und alles noch so lange duensten, bis der Rucola zusammengefallen ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. :Fingerprint: 21410393,101318690,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tipps zum Abnehmen und das ohne DiätTipps zum Abnehmen und das ohne Diät
Wenn die Stimmung mit den heller werdenden Tagen leichter wird, wäre manche oder mancher auch gern physisch etwas leichter.
Thema 7404 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Der weiße TeeDer weiße Tee
Bei vielen ist er noch unbekannt, bei Kennern und Genießern ist er bereits einer der beliebtesten Teesorten und gilt als wahre Krönung – der weiße Tee. Doch was macht diesen Aufguss so besonders?
Thema 4565 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Soja Kulturgeschichte der braunen BohneSoja Kulturgeschichte der braunen Bohne
Das nährstoffreichste Mitglied der Bohnenfamilie liefert heutzutage für Millionen von Menschen leicht verdauliches pflanzliches Protein sowie Grundsubstanzen für hunderte chemischer Produkte.
Thema 7317 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |