Rezept Zucchetti im Bierteig mit Curry Sauerrahm Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zucchetti im Bierteig mit Curry-Sauerrahm-Sauce

Zucchetti im Bierteig mit Curry-Sauerrahm-Sauce

Kategorie - Vorspeise, Warm, Zucchini Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27365
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4480 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wildfleisch feucht halten !
Speckscheiben vom Metzger sehr dünn schneiden lassen und das Wildfleisch damit gut umhüllen. So ist das zarte Wildfleisch vor dem Austrocknen geschützt. Dauert etwas länger, aber noch mehr Genuss bringen gehäutete Weinbeeren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 g Mehl
1  Eigelb
1 El. Olivenoel
150 ml Bier; Menge anpassen
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
1  Eiweiss
4 mittl. Zucchetti
- - Oel; zum Ausbacken
180 g Saurer Halbrahm
90 g Joghurt nature
2 El. Mayonnaise
1 El. Milder Curry
- - Salz
- - Pfeffer
1  Knoblauchzehe
1 Bd. Schnittlauch
- - Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 33/98 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Zucchetti im Bierteig mit Curry-Sauerrahm-Sauce:

Rezept - Zucchetti im Bierteig mit Curry-Sauerrahm-Sauce
Mehl in eine Schuessel sieben und in der Mitte eine Vertiefung anbringen. Eigelb und Olivenoel hineingeben. Unter Ruehren langsam das Bier dazugiessen; es soll ein glatter, dickfluessiger Teig entstehen. Leicht salzen und pfeffern. Fuenfzehn Minuten ausquellen lassen. Inzwischen die Zucchetti waschen, Stielansatz wegschneiden und die Fruechte schraeg in fingerdicke Scheiben schneiden. Den Backofen auf 100 Grad vorheizen. Eine Platte mitwaermen. Eiweiss und eine Prise Salz steif schlagen. Den Eischnee unter den Ausbackteig ruehren. Die Zucchettischeiben hineingeben und kurz ziehen lassen. In einer Bratpfanne etwa zwei cm hoch Oel einfuellen und erhitzen oder eine Friteuse vorheizen. Die Zucchettischeiben portionenweise mit einer Gabel aus dem Ausbackteig heben, in das heisse Oel geben und goldbraun ausbacken. Auf Kuechenpapier abtropfen lassen, dann im vorgeheizten Ofen warm stellen, bis alle Zucchetti gebacken sind. Fuer die Sauce sauren Halbrahm, Joghurt, Mayonnaise, Curry, Salz und Pfeffer verruehren. Den Knoblauch dazupressen. Den Schnittlauch fein schneiden und beifuegen. Die Sauce separat zu den ausgebackenen Zucchetti servieren. :Fingerprint: 21410393,101318694,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kabeljau Fisch ist fettarm und schmackhaftKabeljau Fisch ist fettarm und schmackhaft
Schon die Wikinger schätzten den Fisch (Kabeljau), der sich für fast alle Zubereitungsarten eignet. Sein Fleisch ist weiß, zart und fest, es enthält wenig Fett und kann getrocknet, gedünstet oder gebraten werden.
Thema 10875 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Apfelmost aus ÖsterreichApfelmost aus Österreich
Die Fußball-Europameisterschaft ist bereits voll im Gange. Für viele Fans bedeutet das nun volle Konzentration auf den Fernseher, und da während der Spiele kaum noch Zeit für’s Essen und Trinken bleibt.
Thema 7810 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen
Resteküche - Reste-Essen kann schmackhaft seinResteküche - Reste-Essen kann schmackhaft sein
Es ist nicht leicht, planvoll und mit Bedacht einzukaufen. Wie schnell stellt man beim Auspacken fest: Schon wieder übersehen, dass man von der ein oder anderen Zutat noch reichlich zu Hause hat.
Thema 14585 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |