Rezept Zucchetti im Bierteig mit Curry Sauerrahm Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zucchetti im Bierteig mit Curry-Sauerrahm-Sauce

Zucchetti im Bierteig mit Curry-Sauerrahm-Sauce

Kategorie - Vorspeise, Warm, Zucchini Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27365
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4647 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brühe ist zu fett !
3-5 Eiswürfel in ein Geschirrtuch hüllen und damit an der Oberfläche durch die Brühe ziehen. Das Fett erstarrt und bleibt daran hängen. Eine dünne Fettschicht können Sie aufsaugen, indem Sie ein Stück Küchenkrepp flach über die Oberfläche ziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 g Mehl
1  Eigelb
1 El. Olivenoel
150 ml Bier; Menge anpassen
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
1  Eiweiss
4 mittl. Zucchetti
- - Oel; zum Ausbacken
180 g Saurer Halbrahm
90 g Joghurt nature
2 El. Mayonnaise
1 El. Milder Curry
- - Salz
- - Pfeffer
1  Knoblauchzehe
1 Bd. Schnittlauch
- - Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 33/98 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Zucchetti im Bierteig mit Curry-Sauerrahm-Sauce:

Rezept - Zucchetti im Bierteig mit Curry-Sauerrahm-Sauce
Mehl in eine Schuessel sieben und in der Mitte eine Vertiefung anbringen. Eigelb und Olivenoel hineingeben. Unter Ruehren langsam das Bier dazugiessen; es soll ein glatter, dickfluessiger Teig entstehen. Leicht salzen und pfeffern. Fuenfzehn Minuten ausquellen lassen. Inzwischen die Zucchetti waschen, Stielansatz wegschneiden und die Fruechte schraeg in fingerdicke Scheiben schneiden. Den Backofen auf 100 Grad vorheizen. Eine Platte mitwaermen. Eiweiss und eine Prise Salz steif schlagen. Den Eischnee unter den Ausbackteig ruehren. Die Zucchettischeiben hineingeben und kurz ziehen lassen. In einer Bratpfanne etwa zwei cm hoch Oel einfuellen und erhitzen oder eine Friteuse vorheizen. Die Zucchettischeiben portionenweise mit einer Gabel aus dem Ausbackteig heben, in das heisse Oel geben und goldbraun ausbacken. Auf Kuechenpapier abtropfen lassen, dann im vorgeheizten Ofen warm stellen, bis alle Zucchetti gebacken sind. Fuer die Sauce sauren Halbrahm, Joghurt, Mayonnaise, Curry, Salz und Pfeffer verruehren. Den Knoblauch dazupressen. Den Schnittlauch fein schneiden und beifuegen. Die Sauce separat zu den ausgebackenen Zucchetti servieren. :Fingerprint: 21410393,101318694,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Jackfrucht oder Jackfruit die TropenfruchtJackfrucht oder Jackfruit die Tropenfrucht
Die Jackfrucht (Artocarpos heterophyllus) ist in Indien heimisch. Heutzutage wird sie fast überall in den Tropen angebaut.
Thema 11860 mal gelesen | 10.04.2009 | weiter lesen
Linsen - Hülsenfrucht die Linse, Exotisch und ideal für VegetarierLinsen - Hülsenfrucht die Linse, Exotisch und ideal für Vegetarier
Wie ihre botanischen Geschwister, die Erbsen und Bohnen, dienten die Linsen früher vor allem dazu, sättigende und schmackhafte Eintöpfen zuzubereiten.
Thema 13447 mal gelesen | 01.02.2008 | weiter lesen
Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)
Wer kennt sie nicht - die blau, lila, rosa oder weiß blühenden Lupinen. Häufig wächst die Pflanze mit den großen, farbenprächtigen Blütenständen in alten Bauerngärten oder auf neu angelegten Böschungen. Denn die schönen Blumen verbessern auch den Boden.
Thema 16270 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |