Rezept Zitrusfrucht Gelee

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zitrusfrucht-Gelee

Zitrusfrucht-Gelee

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3300
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3049 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Farce !
Fleisch, Fisch oder Geflügel fein gehackt und gebunden mit Ei, Sahne oder Soße. Als Füllung für z.b. Teigtaschen oder Pasteten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
8  Blatt weiße Gelatine 6 Orangen 6 rosa Grapefruits
1/8 l Weißwein
50 g Zucker 3 El. Zitronensaft
100 g grüne Weintrauben
100 g blaue Weintrauben
20 g Mandeln (gehobelt)
1/4 l Schlagsahne
1  Pk. Vanillinzucker
Zubereitung des Kochrezept Zitrusfrucht-Gelee:

Rezept - Zitrusfrucht-Gelee
1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 3 Orangen und 3 Grapefruits über einer Schüssel wie Äpfel schälen, dabei die weiße Haut vollständig entfernen. Die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Die restlichen Orangen und Grapefruits auspressen und mit dem restlichen Fruchtsaft auf 1/8 l auffüllen. 2. Wein, Zucker und Zitronensaft mit dem ausgepreßten Saft vermischen. Gelatine tropfnaß bei milder Hitze auflösen, den Saft unterrühren. 3. Eine 1 cm dicke Saftschicht in eine Schüssel gießen, dann kalt stellen. 4. Die Trauben waschen, halbieren, entkernen. Wenn der Saft geliert, eine Schicht Fruchtfilets und Trauben darauf verteilen, mit Saft bedecken, kalt stellen. 5. Einige Früchte beiseite stellen, dann das Gelee weiterschichten, wie beschrieben. Mindestens 6 Stunden kalt stellen. 6. Mandeln in einer trockenen Pfanne goldbraun rösten, Sahne mit Vanillinzucker steif schlagen. 7. Das Gelee mit einem Messer vom Formrand lösen und in der Form in lauwarmes Wasser tauchen, dann aus der Form stürzen. Mit Sahne, Mandeln und restlichen Früchten anrichten. (ohne Kühlzeit) Pro Portion (bei 6 Portionen) ca. 6g E, 16g F, 39 g KH = 336 kcal (1404 kJ) Als Menüvorschlag: Vorspeise: Gemischter Salat Hauptspeise: Rinderfilet mit Thymian Nachspeise: Zitrusfrucht-Gelee

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ziegenkäse - Würzig, gesund und leicht säuerlichZiegenkäse - Würzig, gesund und leicht säuerlich
Gute Nachricht für alle Feinschmecker mit Laktoseunverträglichkeit: Ziegenkäse enthält von Natur aus nur ganz wenig Milchzucker, so dass er auch von Käsefans mit Laktoseintoleranz in der Regel ohne Probleme verdaut werden kann.
Thema 12214 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Gesunde Ernährung fördert schöne FingernägelGesunde Ernährung fördert schöne Fingernägel
Unsere Fingernägel verraten mehr über unsere Gesundheit, unsere Ernährung und unsere Lebensweise, als wir ahnen.
Thema 11490 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Schlank Schlemmen mit dem Hasen MenüSchlank Schlemmen mit dem Hasen Menü
Wie wäre es wenn Sie Ihre Gäste mit einem exklusiven, aber dennoch figurfreundlichen Menü überraschen könnten? Hier ist ein Vorschlag für 4 Personen.
Thema 8620 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |