Rezept Zitronenmarinade mit Salbei (fuer Kalb und Gefluegel)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zitronenmarinade mit Salbei (fuer Kalb und Gefluegel)

Zitronenmarinade mit Salbei (fuer Kalb und Gefluegel)

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10975
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5507 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln zur Entwässerung und zur Senkung des Bluthochdrucks !
Salzfrei gedämpfte Kartoffeln sind ein wirkungsvolles Mittel. Das Kalium regt die Ausschwemmung von Schlackenstoffen an und entlastet den Kreislauf. Kartoffeln auf diese Weise zubereitet, sind ideale Schlankmacher!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1/2  Tas. Olivenoel
2  Zitronen; Saft
1/4  Tas. Weisswein; trocken
1  Knoblauchzehe, in duennen Scheiben
3 Tl. Salbei; frisch ODER
1 Tl. Salbei; getrocknet
1  Zitrone; Schale
1  Lorbeerblatt, etwas zerrieben
- - Weisser Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Zitronenmarinade mit Salbei (fuer Kalb und Gefluegel):

Rezept - Zitronenmarinade mit Salbei (fuer Kalb und Gefluegel)
Alle Zutaten vermischen, mit einem Schwingbesen gut emulgieren. Gefluegelteile oder Kalbfleisch darin 30 Minuten marinieren lassen. * Quelle: Uebersetzung eines Postings von Michelle Bruce@1:208/117 Quelle:Unbekannt ** Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Aufbau, Marinade, Kalb, Gefluegel, Grillen, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Apfelstrudel und Zwiebelstrudel, alles über StrudelApfelstrudel und Zwiebelstrudel, alles über Strudel
Nicht nur Arnold Schwarzenegger schwärmt in höchsten Tönen vom Apfelstrudel (dem speziellen Strudel seiner Mutter, natürlich).
Thema 7328 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen
Ravioli und Maultaschen sind einfach leckerRavioli und Maultaschen sind einfach lecker
Ihr Name ist eine Abwandlung des Genueser Slangausdrucks rabioli, und das bedeutet schlicht Reste. Wahrscheinlich wurden sie schon im Mittelalter erfunden, um Reste vergangener Mahlzeiten nicht umkommen zu lassen.
Thema 6932 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Götterspeise - ein Dessert zum wackelnGötterspeise - ein Dessert zum wackeln
Für die meisten Süßmäuler ist sie untrennbar mit der Kindheit verbunden: die Götterspeise – ein fruchtiges, das zum Nachtisch (Dessert) transparent auf die Teller kommt und wie kein anderes Dessert zum Spielen verführt.
Thema 9160 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |