Rezept Zitronenkuchen aus der Mikrowelle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zitronenkuchen aus der Mikrowelle

Zitronenkuchen aus der Mikrowelle

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14143
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13800 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Zuckergussschrift !
Wenn Sie auf die Glasur Ihres Kuchens noch etwas schreiben wollen, dann nehmen Sie einen Zahnstocher zum Vorzeichnen. In einen leeren, gut gesäuberten Senfspender füllen Sie einen andersfarbigen Zuckerguss ein. Jetzt können sie auf den Kuchen noch etwas Persönliches darauf schreiben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
30 g Semmelbroesel
- - Fett fuer die Form
100 g weiche Butter oder Margarine
175 g Zucker
3  Eier
1  unbehandelte Zitrone
175 g Mehl
25 g Speisestaerke
2 Tl. Backpulver
100 ml Milch
Zubereitung des Kochrezept Zitronenkuchen aus der Mikrowelle:

Rezept - Zitronenkuchen aus der Mikrowelle
Die Semmelbroesel in einer trockenen Pfanne unter Ruehren roesten, bis sie goldgelb und knusprig sind. Eine mikrowellengeeignete, etwa 20 cm grosse Kranzkuchenform gruendlich fetten und mit dem Semmelbroeseln ausstreuen. Fuer den Teig die Butter oder Margarine mit dem Zucker hellcremig schlagen. Die Eier einzeln unterruehren. Die Zitrone heiss abwaschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Zitronenschale unter die Zuckercreme ruehren. Das Mehl mit der Speisestaerke und dem Backpulver mischen, abwechselnd mit der Milch unter den Teig ruehren. Den Teig in die vorbereitete Backform umfuellen. Die Form in das Mikrowellengeraet stellen, den Kuchen bei 700 Watt etwa 5 min. backen, zwischendurch die Form einmal drehen. Etwa 5 min. stehen lassen, dann weitere 3 - 4 min. garen. Eine Garprobe machen. Den Kuchen noch einige Minuten in der Form stehen lassen, erst dann stuerzen. Mit einem Spiess mehrfach einstechen, den Zitronensaft daruebertraeufeln. Vorbereitungszeit ca. 15 min. Pro Stueck etwa 260 kcal. * Quelle: Backen & Geniessen, Teil 2: Schnell & Fein, Karte 17, Meister-Verlag ** Gepostet von Sabine Engelhardt Date: Sun, 01 Jan 1995 Stichworte: P10, Kuchen, Mikrowelle

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fasan - Fasane (Wildhühner) für FeinschmeckerFasan - Fasane (Wildhühner) für Feinschmecker
Wer Glück hat, kann beim Spaziergang durch den Wald oder die Heide einen Fasan zu Gesicht bekommen – doch Feinschmecker und Jäger empfinden es als noch größeres Glück, ein Stück Fasan auf ihrem Teller begrüßen zu können.
Thema 10597 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Hackfleisch - günstig und beliebt die vielen HackfleischsortenHackfleisch - günstig und beliebt die vielen Hackfleischsorten
Hackfleisch ist die günstigste Variante, wenn man mit schmalem Geldbeutel einkaufen geht und als Nicht-Vegetarier auf Fleisch nicht verzichten möchte.
Thema 17082 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Vincent Klink - ein Meisterkoch aus SchwabenVincent Klink - ein Meisterkoch aus Schwaben
Schwaben gelten als gemütlich, und auch Vincent Klink geht Genuss über alles. Doch dafür ist der Meisterkoch bereit zu kämpfen.
Thema 9681 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |