Rezept Zitronenkarpfen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zitronenkarpfen

Zitronenkarpfen

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 853
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2814 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kohl ohne lästigen Geruch !
Geben Sie ein paar Walnüsse mit in den Topf, wenn Sie das nächste mal Blumen- oder anderen Kohl kochen. Der unangenehme Kohlgeruch bleibt Ihnen erspart.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Zitronenkarpfen:

Rezept - Zitronenkarpfen
Benoetigt werden ein bis drei Karpfen, Zwiebeln, Pfeffer, Lorbeerblatt, Salz, Saft und Schale einer Zitrone. Die Gewuerze werden mit Wasser aufgesetzt und langsam zum Kochen gebracht. Die gereinigten Karpfenstuecke darin abkochen. Sind sie gar, hebt man sie heraus und stellt sie in einer Schuessel warm. Jetzt giesst man den Fond durch ein Sieb und saemt ihn mit einer guten Mehlschwitze an (aber keine Milch verwenden). Kurz vor dem Auftragen schmeckt man mit einem Stueckchen frischer Butter und Zitrone ab. Die kochende Sosse wird ueber die Fischstuecke gegossen, obenauf werden Zitronenscheiben gelegt. Der Fisch schmeckt auch als Kaltschuessel. Man reicht dazu gruenen Salat oder Brunnenkresse.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mais - Maiskorn, gelbe Frucht aus MexikoMais - Maiskorn, gelbe Frucht aus Mexiko
Es ist schon erstaunlich, was sich aus dem gelben Maiskorn alles zaubern lässt:
Thema 6253 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Eisbein - fett und deftig für kalte WintertageEisbein - fett und deftig für kalte Wintertage
Eisbein, Schweinshaxe, Surhaxe oder einfach nur Haxe – während es manch einen bei dem Gedanken daran schüttelt, läuft anderen das Wasser im Mund zusammen.
Thema 4681 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Risotto als ZwischenmahlzeitRisotto als Zwischenmahlzeit
Ein echtes Risotto ist eine Kunst für sich und erfordert viel Geduld und Fingerspitzengefühl. Mindestens 20 Minuten lang muss der Reis bei niedriger Hitze ständig gerührt und mit Argusaugen beobachtet werden.
Thema 6697 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |