Rezept Zitronen Risotto mit Rucola

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zitronen-Risotto mit Rucola

Zitronen-Risotto mit Rucola

Kategorie - Reis, Risotto, Lachs, Rucola Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30198
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7888 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zu blasse Soße !
Ist die braune Soße zu blass, einfach etwas löslichen Kaffee einrühren. Das schmeckt nicht durch und macht die Soße schön dunkel.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Zitrone; Schale duenn abgeschaelt UND
2 El. Saft
400 g Frischer Lachs; in etwa 1,5cm grossen Wuerfeln
1  Schalotte; fein gehackt
1 El. Butter oder Margarine; -2
400 g Risottoreis; z.B. Vialone
1 1/2 dl Weisswein
1 l Gemuesebouillon; heiss
50 g Butter (2) oder Margarine
2 Bd. Rucola; fein geschnitten
- - Salz nach Bedarf
- - Pfeffer aus der Muehle grob gemahlen
- - Arthur Heinzmann im April 1997 aus Betty Bossi's Zeitung
Zubereitung des Kochrezept Zitronen-Risotto mit Rucola:

Rezept - Zitronen-Risotto mit Rucola
Zitronenschale in feine Streifen (Zesten) schneiden, in wenig siedendem Wasser kurz blanchieren, beiseite stellen. Lachs mit dem Zitronensaft mischen, zugedeckt kuehl stellen. Schalotten in der warmen Butter oder Margarine andaempfen, Reis beifuegen, mitduensten, bis er glasig ist. Mit dem Wein abloeschen, vollstaendig einkochen. Zitronenzesten zugeben, die Bouillon nach und nach zugiessen, so dass der Reis immer knapp mit Fluessigkeit bedeckt ist. Unter haeufigem Ruehren etwa 15 Minuten knapp weich koecheln, Pfanne nicht zudecken. Lachs daruntermischen, zugedeckt etwa 5 Minuten weiterkoecheln. Butter (2) oder Margarine und Rucola vor dem Servieren sorgfaeltig daruntermischen, wuerzen, nur noch heiss werden lassen. Sofort servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Austern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jedenAustern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jeden
Wahrscheinlich schlürften schon Steinzeitmenschen in Küstengebieten die schmackhafte Muschel, deren Name sich vom griechischen Wort für Knochen ableitet. Seit über 250 M. Jahren gibt es Austern in den Gewässern der ganzen Welt.
Thema 9153 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Shiitake Gesundheitspilz: der Shii-TakeShiitake Gesundheitspilz: der Shii-Take
Die Heimat des braunkappigen Lamellenpilzes ist Ostasien, doch auch in Europa ist der Shii-Take mittlerweile sehr geschätzt.
Thema 5299 mal gelesen | 02.03.2009 | weiter lesen
Osterzeit - der Osterhase lässt die Kassen klingelnOsterzeit - der Osterhase lässt die Kassen klingeln
Kaum werden am Jahresanfang die letzten Weihnachtsmänner aus den Regalen geräumt, steht das nächste schokoladige, vom Einzelhandel sehnsüchtig erwartete, festliche Großereignis ins Haus: Ostern.
Thema 2535 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |