Rezept Zitronen Mandelkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zitronen-Mandelkuchen

Zitronen-Mandelkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30197
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6368 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frische Ananas verhindern das Gelieren !
Nehmen Sie für Süßspeisen, die mit Gelatine hergestellt werden, niemals frische Ananas. Entweder Sie dünsten sie fünf Minuten, oder Sie greifen auf Dosenfrüchte zurück. Die frische Frucht enthält Enzyme, die das Gelieren verhindern.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
250 g Mehl
1  Ei
1  Eigelb
1 Prise Salz
150 g Butter
200 g Mandeln; geschält, gemahlen
150 g Zucker
2  Zitronen; unbehandelt abgeriebene Schale 1 Zitr. Saft von 2 Zitronen
- - Mehl zum Ausrollen
2 El. butter
50 g Mandelstifte
- - Rez.-Karte Meister-Verlag Erfasst v.Susanne Harnisch
- - Im April 1997
Zubereitung des Kochrezept Zitronen-Mandelkuchen:

Rezept - Zitronen-Mandelkuchen
:Pro Person ca. : 397 kcal :Pro Person ca. : 1662 kJoule :Zubereitung : 30 min : : Backen 40 min : : Warten 60 min 1. Mehl auf die Arbeitsplatte sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Ei, Eigelb und Salz hineingeben, Butterstückchen auf den Rand setzen. Rasch verkneten, zugedeckt 60 min kühlen. 2. Die Mandeln in eine Schüssel geben, dazu Zucker, Zitronenschale und -saft. Gut vermischen. 3. Den Teig kurz geschmeidig kneten, auf bemehlter Fläche zu zwei runden Platten ausrollen. Die Springform auslegen, einen 2 cm hohen Rand hochdrücken und den Teig mehrmals einstechen. Die Mandelfüllung darauf geben, den Teigdeckel auflegen und am Rand festdrücken. Auch einstechen, mit Mandeln und Butterflocken bestreuen. 40 min bai 200°C (Gas Stufe 3-4) backen. TIP: Kuchen kalt in 12 Stücke schneiden. Nach belieben gleich nach dem Backen mit Zitronenguß überziehen. TIP: Den Kuchen lauwarm verpacken und einfrieren. Eingefroren bis 4 Monate haltbar.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sauerkraut seine Geschichte und HerstellungSauerkraut seine Geschichte und Herstellung
Sauerkraut ist nicht nur die im Ausland bekannteste deutsche Speise, sondern hat bei uns auch den Ruf, eine der gesündesten Beilagen der deutschen Küche zu sein. Aber was genau ist Sauerkraut und wie wird es hergestellt?
Thema 38720 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Rosmarin - Rosmarinus officinalis Kraut ideal zu Fleisch und KartoffelnRosmarin - Rosmarinus officinalis Kraut ideal zu Fleisch und Kartoffeln
Wer einmal am Mittelmeer war, wird das Rauschen der blauen Brandung auf ewig mit dem Duft des Rosmarins verbinden. Rosmarin gedeiht wild an den Küsten Italiens und Griechenlands. Sein Geruch ist intensiv, belebend und sehr sommerlich.
Thema 5824 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen
Hagebutten - lecker als Tee oder MarmeladeHagebutten - lecker als Tee oder Marmelade
Dass der Herbst naht, erkennt man – noch bevor sich die ersten Blätter verfärben und abfallen – schon daran, dass sich die Hagebutten erst gelb und dann orangerot färben.
Thema 24261 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |