Rezept Zimtwaffeln

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zimtwaffeln

Zimtwaffeln

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7916
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15117 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kondensmilch !
Milch in Dosen muss nach dem Öffnen unbedingt in einen Glas- oder Porzellanbehälter umgefüllt werden. Die Metalle können sich unter Lufteinwirkung mit der Milch verbinden. Auch sollten Sie darauf achten, dass Konservendosen niemals Beulen haben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
125 g Butter
2  Eier
200 g Zucker
250 g Mehl
65 g Mandeln
10 g Zimt
1  Rumaroma
Zubereitung des Kochrezept Zimtwaffeln:

Rezept - Zimtwaffeln
Butter, Eier und Zucker schaumig ruehren. Mehl nach und nach dazugeben. Danach Mandeln, Zimt und Rumaroma hinzufuegen. Ein Zimtwaffeleisen gut einfetten und erhitzen. Jeweils 1 Tl. Teig auf die 6 Platten des Zimtwaffeleisens geben. Die fertigen Waffeln auseinanderschneiden. Das Waffeleisen muss vor jeder Fuellung neu gefettet werden. ** From: n.mueller@hit.zer.sub.org Date: Tue, 15 Dec 1992 19:33:00 CET Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: ZER, Weihnachten, Gebaeck, Waffeln

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
F.X. Mayr-Kur - Diät mit Gemüse, Getreide und Obst abnehmenF.X. Mayr-Kur - Diät mit Gemüse, Getreide und Obst abnehmen
Gesundheit, natürliche Schönheit, Vitalität und eine gute Figur sind Wünsche von vielen Personen. Der österreichische Arzt Dr. F. X. Mayr erkannte, dass man Gesundheit und Wohlbefinden nur durch eine gesunde, leistungsfähige Verdauung schaffen kann.
Thema 17264 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?
Was sich anhört, wie die anglophile Vornamensneuschöpfung für ein süßes Kind, ist in Wahrheit Jahrhunderte alt und Objekt aktueller Forschung. Das Stichwort »süß« trifft allerdings zu.
Thema 13370 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Marinieren - Säure, Öl, Gewürze und KräuterMarinieren - Säure, Öl, Gewürze und Kräuter
Ein gutes Steak schmeckt auch pur mit Salz und Pfeffer vorzüglich. Wer seinen Fleischgerichten aber das gewisse Etwas verleihen oder gar eine exotische Note zaubern möchte, sollte sie marinieren.
Thema 17996 mal gelesen | 26.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.59% |