Rezept Zimtsterne mit Vollrohrzucker

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zimtsterne mit Vollrohrzucker

Zimtsterne mit Vollrohrzucker

Kategorie - Gebaeck, Plaetzchen, Weihnachten Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28675
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5525 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rezeptkarten präparieren !
Spritzer auf Rezeptkarten lassen sich schnell wieder abwischen, wenn Sie die Karte vorher mit Haarspray präpariert oder mit Klarsichtfolie überzogen haben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 35 Portionen / Stück
3  Eiweiss
250 g Vollrohrzucker
2 Tl. Zimt
300 g Mandeln; ungeschaelt gemahlen
Zubereitung des Kochrezept Zimtsterne mit Vollrohrzucker:

Rezept - Zimtsterne mit Vollrohrzucker
Eiweiss steif schlagen. Vollrohrzucker* unter Weiterschlagen einrieseln lassen. Etwa 5 El** davon zum Bestreichen abnehmen. Zimt und Mandeln*** unter die restliche Masse ruehren. Etwa 30 Minuten stehen lassen. Portionsweise zwischen Klarsichtfolie etwa 1 cm dick ausrollen. Sterne ausstechen und auf gefettete**** Backbleche legen. Mit der Eiweissmasse bestreichen. Blech in den Backofen schieben, auf 150oC schalten und etwa 25 Minuten trocknen lassen, das naechste Blech nur 20 Minuten. * Vollrohrzucker loest sich schlecht, daher Zucker am besten in der Moulinette (oder im Thermomix) fein mahlen ** gut 5 El abnehmen *** je nach Konsistenz noch mehr Mandeln unterkneten **** mit Backpapier belegte evt. die Platte ausgerollt fuer einige Zeit in die Tiefkuehltruhe legen, die Sterne lassen sich dann leichter ausstechen. 1999: abgenommene Masse war zu wenig, daher Guss Zimtsterne (Demel) gemacht: Wird sehr schoen. Naechstes Mal gesamte Masse (evt. weniger Eiweiss verwenden) mit Mandeln versetzen, dann _kalt_ stellen. Zwischen Klarsichtfolie auswellen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Löwenzahn - Mehr als UnkrautLöwenzahn - Mehr als Unkraut
Bei Kindern ist Löwenzahn besonders als Pusteblume beliebt, Nagetiere fressen Löwenzahn ebenfalls gerne. Dabei geht leider unter, dass auch Löwenzahn in der Küche eine tolle Erweiterung des Speiseplans ist.
Thema 9809 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Biskuit mit Früchten zum ObstkuchenBiskuit mit Früchten zum Obstkuchen
nach den nussigen Lebkuchen und Mandelplätzchen der Winterzeit sehnt sich der Gaumen sich nach leichten Obstkuchen und Früchtetörtchen, die locker auf der Zunge zergehen und das Auge mit ihren fröhlichen Farben erfreuen.
Thema 11031 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Blätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der BlätterteigBlätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der Blätterteig
Ein Blätterteig kennt nur zwei Tempi: ganz schnell oder ganz langsam. Tiefgekühlt sind die rasch aufzutauenden Platten ein Garant für die Kuchenversorgung von spontan eintrudelnden Gästen.
Thema 30745 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |